Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?

Doc Schoko in Dortmund am Mittwoch, den 03.11.21

Datum:
Mi, 03.11.21
Location:
Subrosa
Gneisenaustr. 56
44147 Dortmund

www.hafenschaenke.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:
Line-Up:
Doc Schoko & Lúb *Dortmund
Infos:
Anmeldung an: info@hafenschaenke.de
VVK = AK = 12 €
Einlass 19 Uhr, aber nur mit GGG Zertifikat

Doc Schokos Geschichte beginnt vor 20 Jahren in Dortmund. Mit vier LPs und einer Tour mit den persönlichen Helden von The Fall entwickelte sich die Band um Christian Schulte zum ewigen Geheimtip in deutschen Indie-Kreisen. Jetzt ist Doc Schoko zurück auf Los. Mit am Start:

Erstaunlich melodieverliebt kommt die fünfte Doc Schoko-LP „Skulpturen für die Flaschenpost“ (VÖ 15.10.2021) daher. Weitestgehend tiefenentspannt, einen Hauch von Tropicalia & Exotica an Bord, steuern die neuen Songs eher Richtung Lofi-Psychedelic-Pop als zum röhrenverliebten Garagenbeat früherer Platten; es ist komplexer und filigraner geworden im Arrangement und erinnert in Momenten an Song-Geschichten von Serge Gainsbourg oder Baxter Dury in der Heimstudio-Version.

In den Texten geht es gewohnt wortgewaltig, bildreich und voller Untiefen zu. Zwischen Alltags- und Phantasielandschaften knapp und präzise skizziert, bleibt viel Platz für die Geschichten an der eigenen Substanz; die Chance, Wut & Melancholie, Spielfreude & Humor in jene positive Energieform umzubündeln, die wir Musik nennen; Knoten zu lösen, neue Perspektiven zu entdecken. Aprospos Palstek und Aussicht,

verwirrend andersartig wird es heute schon vorab, mit der faszinierenden Lúb!

Das aktuelle Projekt der bayerisch-irischen Tänzerin, Künstlerin, Gitarristin & Pianistin Bláthin Eckhardt, die mit 25 bereits über zwanzig Jahre Erfahrung und Tiefe in diversen Kunstformen verfügt. Nach einigen Jahren in der Metal-Szene steht als Nächstes ein experimentelles, hypnotisierendes Progrock-Gitarrenalbum, das HörerInnen ab 2022 weltweit in seinen Bann ziehen wird. Die Stücke reiften auf der Bühne des Berliner Tanz-Ensembles “Die Etage”, wo Bláthin eine junge Truppe regelmäßig zum Schwingen bringt.

Auf der Bühne feiert Lúb ein hypnotisches Fest experimenteller Gitarrenloops, die sich zum Betören Zeit nehmen –

Bildquelle: www.facebook.com
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 19.10.2021 08:54)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz