Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?

Maleducazione Alcolica in Berlin am Donnerstag, den 26.12.19

Datum:
iCal-Datei herunterladen Do, 26.12.19
Location:
KVU
Kremmener Str. 9-11
10435 Berlin

www.kvu-berlin.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Infos:
Ska inner Kirche..

Weihnachten und Kirche hat was gemeinsam.
Wir machen halt zum 2ten Weihnachtsfeiertag ein Ska Konzert in der Kirche.
Besser gesagt in der Kirche von Unten.

Tja wer hätte das gedacht. Sie kommen dieses Jahr noch einmal wieder.
Im Sommer hatten wir sie bereits in Bernau.
Dieses mal kommen sie nach Berlin.
Maleducazione Alcolica.
https://youtu.be/lcOJOjlSSXI

3 Bands waren geplant.
4 sind es nun doch geworden.

Mit am Start sind Abbruch.
3 Jungs aus Gosen/Brandenburg.
Es war einmal vor gar nicht allzu langer Zeit im Jahre 1996 in einem weit entfernten Lande namens Brandenburg. Das Geschwisterpaar Daniel und René B. entdeckte die Musik für sich und begann zunächst klassische Instrumente wie Orgel, Klavier und Flöte zu meistern. Doch die wahre Kunst der Musik entdeckten sie erst im Jahre 2001, als sie die mystischen zwei Saiteninstrumente, genannt Bass- und Elektronikgitarre, erblickten.
Von nun an spielten sie mit den fahrenden Musikanten von „Fatum“ ein paar fröhliche Minnesänge.
Es betrug sich zu ungefähr der Zeit, in der die braven Geschwister die Orgel erlernten, als in der nicht sehr weit entfernten Burg Erkner der holde Jüngling Brille die Kunst des rhythmischen Schlagwerkes erforschte. Auch Jüngling Brille schloss sich einer Kapelle an. Jedoch erfüllte ihn die Kunst mit der Kapelle „Beidseitig Klebend“ nicht. Und auch das Geschwisterpaar trennte sich von „Fatum“.
An einem schicksalhaften Abend begegneten sich die drei in einer Dorfschenke und beschlossen, von nun an gemeinsam die Völker zu unterhalten. Es galten Missstände im Kaiserreich und über die Grenzen hinaus anzuprangern, sowie über Gefühle und erheblichen Spaß zu singen.
Auf ihrer langen Reise durch die Lande trafen sie so manch munteren Musikanten. Derzeit ist das kleine Orchester mit zwei Blechblasflötenspielern und einer Fidel unterwegs sowie stets wechselnden Schlüsselbrettklimperern.
Lord Chris zu Wolf bedient die Trompete, Henne van Verpoorten die Posaune und Missi „Geigeristin“ Sarah die Geigeline. Im Jahre 2009 erblickete unter dem Titel „Einfach nur Musik“ eine zusammenfassende Aufzeichnung der gesammelten Werke der Musiker das Licht der schnöden Welt. Da nicht die komplette Spanne der Werke Platz auf dieser einen Aufzeichnung fand, folgte im Jahre 2011 eine neue Anhäufung weiterer Werke unter dem Titel "Aus dem Keller...".
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann beschallen sie die Völker noch heute.
Surprise.. Surprise.. Diesmal sind sie nicht zu dritt..
https://youtu.be/FGDAKWMtbwk

Mit am Start aus den fernen Franken.
Die Jungs von Endlich schlechte Musik & ESA.
Das nürnberger Triangelquartett zeichnet sich in erster Linie durch eine auffällig unattraktive Besetzung und miserable Bandbeschreibungen aus.
Musikalisch spielt die Truppe eine Mischung aus deutschsprachigem Punkrock und Rosettencore, da ja heutzutage jeder irgendwas mit „Core“ macht.
https://youtu.be/XLvgozEJ4LY

Und die letzte Band für den Abend sind die Jungs von Skamarley.
Zu den Jungs müssen wir ja nichts sagen. Die sind ja bekannt.
https://youtu.be/g82L8F0_v7U

Spende 6-8€

Bildquelle: www.facebook.com
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 07.10.2019 21:43)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz