Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?

Terrorfett in Oerlinghausen am Samstag, den 15.06.19

Band:
Terrorfett
Datum:
Sa, 15.06.19
Location:
JZO
Detmolder Straße 102
33813 Oerlinghausen

jzo.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:
Line-Up:
Konzert: Terrorfett, Irritator, Lektion Hammer & Dysraised
Infos:
Konzert am Samstag 15.06.: 19 Uhr Einlass, 20 Uhr pünktlicher Beginn!
(‿ˠ‿)-Show-Punk-Party im Anschluss, mit DJ M(A)Tsche, DJ Pogoperle und DJenni!

//Terrorfett

Terrorfett ist eine deutschsprachige Hardcore-Punk/Punkrock-Band aus Karlsruhe.

Die Band bezeichnet ihren Stil selbst als Mischung aus Hardcore Punk, Punkrock und Trash. Bei der Musik handelt es sich um schnell gespielten Punk mit deutschen Texten, der an US-Hardcore-Punk der 1980er Jahre erinnert. Die Texte sind im Stil alter Deutschpunk-Bands gehalten und zum Teil politisch, aber auch persönlich.
https://twistedchords.bandcamp.com/track/terrorfett

//Irritator

Irritator
Das sind drei junggebliebene Altpunks aus Bielefeld, die den Punk rocken
Gesellschaftskritische Texte im 80er Punkrock-Style verpackt, mit Barbara am Schlagzeug, Atze an der Gitarre und Gesang und Sven am Bass und Gesang.
https://irritator.bandcamp.com/


//Lektion: Hammer

Lektion: Hammer bestehen aus einer Bassistin, einem Schlagzeuger und einem Gitarristen.
Sie singen alle, am häufigsten jedoch der Gitarrist, heraus kommt zügiger melodiöser Punkrock der alten Schule. Unsere „Poesie“ handelt bis auf wenige Ausnahmen von Dingen, die eher unübliche Bereiche berühren, immer der Mitte unserer Erfahrung entspringen, manchmal den Finger in die Wunde legen ohne belehren zu wollen. Sie hoffen dabei bis zu dem ein oder anderen Herzen vorzudringen, um es einzuladen, die Dingen einmal aus einer Perspektive zu betrachten, die sie eröffnen möchten.


//DysRaised

DysRaised, eine Punk Rock Band aus Bielefeld, die es mitlerweile schon seid 10 Jahren gibt. Stilistisch fühlen wir uns hauptsächlich im Punk Rock amerikanischer Prägung im 90er Stil zuhause (Bad Religion, NOFX, Lagwagon, ihr wisst schon...), inkorporieren aber auch Hardcore-, Metal- und Ska - Einflüsse. Als überzeugte Verfechter der DIY – Kultur haben wir 2015 unser erstes vollständiges Album ‚Cult of the Offense‘ aufgenommen, produziert und veröffentlicht. Derzeit arbeiten Sie auf Hochturen an ihrem zweiten Studioalbum, dass auf den Namen "Dichotomies are Cancer" hört und hoffentlich noch dieses Jahr erscheinen wird. Life und im Studio schrecken sie weder vor politisch heißen Eisen noch vor profaner Unterhaltung zurück und rocken so mit einem protestkulturellen Augenzwinkern die Bühnen der Umgebung."
https://dysraised.bandcamp.com/releases
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 21.05.2019 12:56)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz