Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?

Worth in Köln am Freitag, den 17.01.20

Datum:
Fr, 17.01.20
Location:
Sonic Ballroom
Oskar-Jäger-Str.190
50825 Köln

www.sonic-ballroom.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:
Line-Up:
Witness [D] / Worth [D] / Hippie Trim [D]
Infos:
https://www.facebook.com/WitnessCGN/
https://www.facebook.com/worthband/
https://www.facebook.com/hippietrim/

Post-Punk/ Melodic Hardcore / Boygroup

WITNESS- Post-Punk aus Köln seit 2014. Mal schnell, mal verspielt. Nach den ersten beiden EPs („Trials & Tribulations“ // „Seasons“) und nach einigen Konzerten, die nicht zuletzt wegen gutem Aussehen erschlichen wurden, erscheint im Januar 2020 eine gemeinsame Split der vier Kölner mit Worth aus Bonn.

WORTH ist eine 5-köpfige 2015 gegründete Band aus Bonn. Musikalisch bewegen sie sich irgendwo zwischen Melodic-Hardcore, Emo und Geballer. Das klingt oft wütend, manchmal auch traurig und ab und zu auch schön. Wichtig ist den Jungs dass ihre Musik gehört wird, deshalb veröffentlichten sie 2016 eine EP zum freedownload. Nach den ersten Shows und einem Sängerwechsel starteten WORTH frisch in 2017. Im April veröffentlichten sie ihre 5 Track EP “Lacus”, welche ebenfalls kostenlos verfügbar ist. Im September releaseten sie eine Single unter dem Titel “Pinehouse” welche als Musikvideo veröffentlicht wurde.

HIPPIE TRIM -es gibt sie noch. Die Bands, die befreit von Erwartungen, seien es Genres oder Erfolg, aufspielen, sie selbst sind und bei denen man das Gefühl hat, etwas Eigenständiges in den Händen zu halten. HIPPIE TRIM eifern nicht einem bestimmten Ideal oder Vorbild nach, indem sie versuchen möglichst genau wie jemand anderes zu klingen oder auszusehen. Die Band bewahrt sich die Freiheit, das zu tun was ihr gefällt und ist so zu jedem Zeitpunkt wiedererkennbar, obwohl im Output Einflüsse, Kreativität und Wahnsinn immer wieder verschwimmen.

HIPPIE TRIM die verstreut im Rhein- und Ruhrgebiet ansässig sind, möchten lieber als Boyband bezeichnet werden, als mit zu vielen genretypischen Umschreibungen Vorurteile gegenüber ihrer Musik zu schüren. Die Band hat trotzdem eine Beschreibung parat, allerdings fernab von Genres: „Viele flanger- und phaser-verträumte Passagen gepaart mit knackigen Riffs, feurigen Leads und einer ordentlichen Prise Melancholie. Es wird gesungen und geschrien und über allem schwebt eine melancholische Grundstimmung.“ Selbstverständlich sind im Sound Hardcore, (Dream-) Pop, Shoegaze und Punk erkennbar, trotzdem oder gerade deswegen wird beim Hören unvermittelt klar, dass nur eine Schublade dieser Band nicht genügt.

Einlass: 20h; Beginn: 21h; Eintritt 8€

Bildquelle: www.facebook.com
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 23.10.2019 12:32)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz