Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
The Baboon Show:
Damnation
The Baboon Show is back. Und zwar recht schnell, denn seit dem letzten Album ist ja erst ein gutes Jahr vergangen.
Kann uns ja aber auch egal sein. Auf "Damnation" gibt es 10 Songs, die wieder deutlich mehr in die Punkrockschiene passen als bei dem doch etwas poppig geratenen "People's Republic"-Album.
Cecilias Stimme röhrt sich stellenweise durch einige Lieder, wobei natürlich die fantastischen Melodien nie zu kurz kommen.
Was gibt es sonst noch Neues? Neue Bassistin ist am Start (jetzt alle ooooooooohhhhhh). Lisa wurde wegen Zeitmangels durch Frida ersetzt (jetzt alle aaaaahhhhh).
Irgendwelche Anspieltipps? Nach dem 6.-7. Durchlauf finde ich eigentlich kein wirklich schlechtes Stück auf "Damnation".
Hohen Ohrwurmcharakter haben "The history" und das kurze, knackige "High Five with the Guys".
Über die herausragenden Livequalitäten der Baboon Show brauch ich ja hier nichts mehr zu schreiben. Wer sie noch nicht gesehen hat, sollte dies auf der kommenden Tour im April schleunigst nachholen (übrigens zusammen mit Pascow!)
Man sieht sich dann vor Ort!
kiki 03/2014
The Baboon Show - Damnation

Stil: Punkrock
VÖ: 28.03.2014, CD, LP+MP3, Digital, Kidnap Music (Link)


Tracklist:
01. The Shame
02. Wake Up
03. High Five With The Guys
04. The History
05. Damnation
06. Lobby Boy
07. Jesus
08. Is There A Better Way
09. Straight From The Heart
10. Break Another Finger

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz