Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Intothebaobab:
Verdi Acidi Pensieri
Eigentlich habe ich dieses Album nur ausgesucht, weil ich den Bandnamen so toll finde: INTOTHEBAOBAB. Das klingt als hätte ein Haufen 17-jähriger Nerds zum allerersten Mal Ecstasy genommen und daraufhin beschlossen eine Indieband zu gründen, welche nur noch als Mitglieder der Gummibärenbande verkleidet auftritt.

Die Baobab (auch Affenbrotbaumfrucht) ist übrigens eine Gattung der Adansonia. Diese Frucht kann 120 bis 200 Samen enthalten und ist durch ihre natürlichen Beschaffenheiten gut konserviert.

Verwundert bin ich an dieser Stelle doch ein wenig, dass die Band aus Italien kommt. Eine Baobab habe ich dort noch nie gegessen, aber vielleicht ist das gerade in AZs in und um Bologna der große Trend: Baobabs anstatt Vöner, oder Gemüseeintopf.

Aber lassen wir doch mal die (Essens-)Politik außen vor und widmen uns ganz der Musik. Beim Blick aufs Cover erwarte ich übrigens Crust. Die ersten 20 Sekunden der CD scheinen mir auch Recht zu geben. Der Anfang klingt, als würde man langsam drei Katzen anstatt von Saiten auf den Bass ziehen. Aber das sind nur die ersten 20 Sekunden.

Danach gibt es sehr rotzigen Punkrock mit italienischen Texten. Eine Sprache, welche ich leider nicht beherrsche. Ich denke aber, dass die Texte sehr gut sind und sich eher den ernsteren Themen widmen. Besonders gefällt mir die rau-rotzige Stimme des Sängers und der knackige Bass.
Bei einem Song gibt es auch mal einen weiblichen Gesang zu hören, das bringt Abwechslung rein, und macht das Ganze zu 'ner echt runden Sache.

In diesem Sinne: Gute CD, wahrscheinlich fände ich sie sogar noch besser, wenn ich die Texte verstehen würde.
Zwen 03/2015
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Intothebaobab
Musikstil: Punkrock
Herkunft: Bologna, Italien
Homepage: http://intothebaobab.noblogs.org/
Intothebaobab - Verdi Acidi Pensieri

Stil: Punk
VÖ: 2014, 12", Subwix u.a. (Link)


Tracklist:
01. Sottoculture Unite
02. Ninna Nanna
03. Che 2 Palle
04. A(c)cerchiata
05. il Secondo Stato
06. Verde Acido Pensiero
07. Chiamerò mio figlio Andrea
08. Una Rapina
09. il Degrado
10. Generazione Zero
11. Confessionali

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz