Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Alarmsignal:
Viva Versus
15 Jahre gibt es Alarmsignal nun schon und wer sich vor allem in den letzten zehn Jahren auch nur ein Quäntchen mit Deutschpunk beschäftigt hat, wird an den 4 Jungs aus Celle nicht vorbei gekommen sein. Ich will mich hier jetzt auch nicht länger mit Ausschweifungen zu der Band aufhalten. Am besten ihr schaut sie euch direkt live auf der anstehenden Tour zu ihrem neuen Album Viva Versus an.

Apropos Album; dieses ist ja der eigentliche Grund meines Schreibens und deutlich mehr als ein flüchtiges Drüberhören wert. Sehr druckvolles, schnelles Deutschpunkalbum. Reiht sich nahtlos an den Vorgänger "Alles ist vergänglich" an, welcher auch schon mit politischen Texten und gradlinigem Punkrock bestochen hat. Respekt an dieser Stelle vor dem langen Weg bis zu dieser Scheibe. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Was ich aber nun wirklich an Alarmsignal super finde, ist, dass sie trotz des Erfolges keine Spur poppiger geworden sind. Im Gegenteil, die Wut und der Hass tropft quasi aus der Fenchel mit der Maske auf dem Frontcover. Textlich hört man das auch, da richtet sich der Hass zumeist gegen Deutschland, unpolitische Leute, Patrioten-Idioten und Gegenstände. Ich bin wirklich hellauf begeistert, wieviel Wut in der Platte steckt und wie authentisch das Ganze rübergebracht wird.

Ansonsten wird Viva Versus auch sicherlich nicht nur mir den ein oder anderen Ohrwurm bescheren und zurecht bei dem ein oder anderen ein Stückchen Regalplatz beanspruchen. Ganz besonders empfehlen kann ich "Heimat halt's Maul", "Krawallier", "Im Gleichschritt, Arsch" und "Pause Rücklauf Stopp".
Zwen 03/2015
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Alarmsignal - Viva Versus

Stil: Deutschpunk
VÖ: 20.03.2015, CD, LP, Aggressive Punk Produktionen, Antikörper-Export


Tracklist:
01. Which Part Of Fuck Off Don't You Understand
02. Kaputte Stadt
03. Keinen Schritt weiter
04. Heimat halt´s Maul
05. Erstickte Hoffnung
06. Krawallier
07. Dieses Dasein
08. Halsschlagader pocht
09. Im Gleichschritt, Arsch
10. Support your local Enttäuschung
11. Unpolitisch tötet
12. Ballast über Bord
13. Pause Rücklauf Stopp

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

chris

30.03.2015 19:26
haha geil,ne fenchel is dat :-)

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz