Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Tweak Machine:
Supernova
Freude! Habe Tweak Machine aus Dortmund bisher zwei Mal live gesehen und fand die jedes Mal bombastisch. Allerdings war ich an diesen Abenden auch so betrunken, dass ich mich nicht so recht erinnern konnte, was die für Musik machen. Irgendwas melodisches, so viel wusste ich noch. Umso überraschter bin ich, als ich mir die Platte anhöre. Poppunk, bäh.
Aber was für ein geiler Scheiß. Die selber bezeichnen das irgendwie als Alternative-Pop. Klingt schwafelig, passt aber ganz gut. Die Songs bleiben einfach im Ohr hängen wie Kram aus dem Radio. Außerdem sind die Lieder ziemlich mitreißend und melodisch. Angenehm ist, dass Tweak Machine mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang auskommen. Der Opener "Ounce by ounce" bringt direkt erstmal das Blut zum Kochen. Mit "Up in Flames" folgt eine zuckersüße Liebesballade.
Mein Favorit des Albums kommt am Ende: "Fuck you, Trees" ist energiegeladen, traurig und wütend.
Fettes Album, lohnt sich da mal reinzuhören.
killerhippie 04/2017
Tweak Machine
Musikstil: Poppunk, Alternative
Herkunft: Dortmund
Homepage: www.facebook.com/TweakMachine
Tweak Machine - Supernova

Stil: Poppunk, Alternative
VÖ: 2016, CD


Tracklist:
01. Ounce By Ounce
02. Up In Flames
03. Bigger Than Me
04. Fit For Life
05. What Would You Do
06. Running Out Of Dreams
07. Supernova
08. Fuck You, Trees (Bonus Track)

(FB nicht mehr anzeigen?)

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:
part of bierschinken.net Top