Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Die Negation:
Herrschaft der Vernunft
Geboren in den riffgestählten Fabriken des Hardcore- und Punk-Untergrunds und versehen mit einer ureigenen, charakteristischen Ästhetik. Sagt der Pressetext.

Wenn man Wut hat, hilft es manchmal, in den Spiegel zu schauen und sich selbst einen in die Fresse zu hauen. Man muss nicht immer nur rumbrüllen sondern kann selbst tätig werden. Tolle Sache. Sollte man mal versucht haben. Wem das zu weh tut und wer keinen anderen Weg sieht mit der Wut fertig zu werden und einen Kanal sucht um Aufmerksamkeit zu erlangen, kann ja immer noch Schreihals-Sänger in einer perfekt spielenden Heavy-Metal-Band werden. So wie hier.

Der Sänger brüllt unverständlich wie ein Kleinkind vor dem Kassenzonen-Süßwarenregal. Im ersten Lied höre ich witzigerweise nur die Worte "Soziale Ungerechtigkeit" verständlich. Hardcore-Metal. Manchmal kann man zur Musik langsamen Discofox tanzen. Die Gitarre klingt wie Motörhead. Die Musiker verstehen ihr Handwerk und es ist alles prima produziert. Abgerundete Ecken und Kanten sind auch in Form von Disharmonien vorhanden. Alles ganz toll. Ich werde aber trotzdem damit nicht warm. Das packt mich seltsamerweise nicht. Für mich irgendwie belanglos und vermutlich in ein paar Monaten vergessen. Die Plattenfirma hat aber alles richtig gemacht. Die Jungs werden ihren Weg mit Sicherheit gehen. Aber ohne mich. Klingt wie die perfekte Metal- und Hardcore-Platte für Visions-Leser.
Manfr3d 06/2017
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Die Negation - Herrschaft der Vernunft

Stil: Post-Hardcore, Melodic Hardcore, Post-Metal
VÖ: 19.05.2017, LP, CD, Cargo Records (Link)


Tracklist:
01. Von Hyänen
02. Das Versteck
03. Digitales Deutschland
04. Knochenmann
05. Wer alle Welt schätzt, schätzt am Ende keinen
06. Scheusal von Oldenburg
07. Das unsichtbare Gift
08. Schalen des Zorns
09. Narbenkind
10. Monolith aus Scheiße

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz