Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Disillusioned Motherfuckers:
Hatepunk
Hamburg – irgendwo in der Nähe der Elbe steht ein asbestzerfressenes Haus. Drinnen – im dunkelsten und abgefucktesten Raum des ganzen Komplexes – stehen sich Leute gegenüber, deren Gesichter man vielleicht von Bands wie Stahlschwester, Hamburger Abschaum und Cotzraiz kennt. Die Gitarren fiepen und der Sänger hat schon die erste Palette Dosenbier alleine weggesoffen. Während sich langsam Schleim, Putz und Undefinierbares von der Decke löst. Irgendwie so stelle ich mir die Aufnahmen des Albums „Hatepunk“ von den Disillusioned Motherfuckers vor. Zu hören gibt es jedenfalls Knüppel-Aus-Dem-Sack-Musik in einer richtig schön beschissenen Qualität. Für dieses zusammengeschusterte Album wollen die Freunde des gepflegten Knüppels übrigens 5€ (+1,45€ Porto) haben. Onlineshop oder solche Kinkerlitzchen gibt es natürlich nicht. Hier muss man die Band noch ganz oldschool anschreiben. Am besten via facebook.com/dmfpunk, disillusionedmotherfuckers.bandcamp.com oder dmfpunk@gmx.de. Vielleicht rotzt euch der Günni ja sogar eine Widmung auf die CD.
So schlecht ist die Qualität übrigens gar nicht, immerhin ist mir nach dem dritten Mal hören aufgefallen, dass da auch ein paar Songs auf deutsch in dem frivolen Repertoire des Albums zu finden sind.

Fazit: Hingerotzter Assel-Punk. Da gibt es ein Gütesiegel mit ganz viel undefinierbaren Flüssigkeiten dran.

Anspieltipp: Menschenzoo, Cop Killing Day
Zwen 06/2017
Hörprobe:
Disillusioned Motherfuckers
Musikstil: Punk, Hardcore, Grind, Thrash
Herkunft: Hamburg
Homepage: https://www.facebook.com/dmfpunk
Disillusioned Motherfuckers - Hatepunk

Stil: Punk, Hardcore, Grind, Thrash
VÖ: 2016, CD


Tracklist:
01. Tales of Terror
02. Menschenzoo
03. The Charles Bukowski Experience
04. Aktion Mutante
05. Elbdisharmonie
06. IS/SS
07. Victim of Socialisation
08. Emotional Dependency
09. Montag der 13.
10. Nie der Plan
11. Cop Killing Day
12. Hatepunk
13. Bonus: Les Rebelles (live)
14. Bonus: Aktion Mutante (compilation version)
15. Bonus: Elbdisharmonie (compilation version)
16. Bonus Cop Killing Day (compilation version)

(FB nicht mehr anzeigen?)

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:
part of bierschinken.net Top