Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Dödelhaie:
Hai Alarm
Also doch noch...Die Dödelhaie veröffentlichen nach gefühlten 100 Jahren (8 tatsächlichen) ihr neues Studioalbum. Angekündigt seit Ewigkeiten und beim ersten Durchhören merke ich direkt, dass ich doch irgendwie älter werde. Hab ich die Mucke der Duisburger Wochenendpunker um Impact Records Labelchef Andi mit 15 noch total abgefeiert so tue ich mich doch wesentlich schwerer mit dem neuen Liedgut.
Die Haie sind ihrer Linie allerdings nach wie vor treu geblieben und bedienen das Herz jedes Deutschpunkers. Mit viel Witz, Satire, mächtig Pathos und doch ernsten Themen wird hier wieder die zackig melodische Keule ausgepackt. Das an die Sesamstraße angelehnte "Molli-Lied" bleibt direkt im Ohr hängen, so doof ich das auch erstmal finde, aber spätestens nach dem dritten Durchhören hab ich wieder Bock auf 'ne Pulle Export und ein richtig asseliges Deutschpunk-Konzert.
Gegen Mitte geht es dann etwas ruhiger zu, in Form von einigen MidTempo Nummern, um dann aber nach der geklauten Melodie bei "Memmen" mit "Knute der Gerechtigkeit" nochmals richtig nach vorne zu gehen.
Alles in allem ein mittelschweres Deutschpunkgewitter. Auch wenn es an die "Mitternacht" meiner Ansicht nach nicht heran kommt, macht man als alter Deutschpunk-Recke nicht allzu viel falsch, wenn man sich diese 45 Minuten Punkrock gibt. Joajoa...Hätt' ich dich heute erwartet... *summ*

Anspieltipp(s);
Molli Lied
Ponyhof VS. Pferdebraterei 0:1
Härp 09/2010
Dödelhaie - Hai Alarm

Stil: Deutschpunk
VÖ: 08/2010, CD, Impact Records (Link)


Tracklist:
01. Intro "Hai Alarm"
02. Gedanken Am Fluss
03. Ändern Können Sich Die Anderen
04. Molli Lied
05. Golf Hooligans
06. Die Letzte Grenze
07. Ein Gutes Buch
08. Ponyhof VS. Pferdebraterei 0:1 (Epilog)
09. Ponyhof VS. Pferdebraterei 0:1
10. Memmen
11. Knute Der Gerechtigkeit
12. Der Kommandant
13. Haie Im Siegerkranz
14. Schwimm Los, Wenn Du Ein Haifisch Bist

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz