Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Pascow:
Alles muss kaputt sein
Zugegeben: Ich hatte doch ein wenig Bammel vor der neuen Pascowplatte. Warum? Weil ich keine Steigerung mehr von Superlativen kannte. Bisher war jeder neue Output der Jungs aus Gimbweiler mit G ein neuer Meilenstein in Sachen großartigstem Punkrock. Jetzt das neue Dingen "Alles muss kaputt sein".
Die ersten 3 Songs "The strongest of the strange", "Äthiopien die Bombe" und "Je ne sais pas wo's lang geht" sind die gewohnten Klassiker, wie sie nur Pascow spielen können. Aber dann? "Ich bin dann mal durch" kommt fast schon ein wenig 80er NDW mäßig rüber und mit den letzten beiden Songs "too doof to fuck" und " 2,5 Minuten echte Gefühle" schleichen sich sogar zwei Mid-Tempo-Lieder aufs Album.
Es beschleicht mich das Gefühl, dass Pascow mit diesem Schaffenswerk irgendwie erwachsen geworden sind, die Ähnlichkeiten zu "Nächster Halt gefliester Boden" sind durchaus zu finden, was bisher nie der Fall war, da die neuen Alben immer eine starke Weiterentwicklung beim Sound vorzuweisen hatten. Bitte versteht mich nicht falsch: "Alles muss kaputt sein" ist ein saugeiles Punkrockwerk, die Note Eins steht in Stein gemeißelt, allerdings beweisen auch Pascow, dass auch sie nur Menschen sind und (auf allerdings extrem hohem Niveau) einfach mal ein wenig stagnieren. Eine weitere Steigerung hätte ich aber auch nicht überlebt. Es gibt definitiv weiterhin keine bessere Band in Deutschland.
kiki 10/2010
Pascow
Musikstil: Punkrock
Herkunft: Gimbweiler mit G
Homepage: http://www.pascow.de
Pascow - Alles muss kaputt sein

Stil: Punkrock
VÖ: 22.10.2010, CD/LP, Rookie Records (Link)


Tracklist:
01. The strongest of the strange
02. Äthiopien die Bombe
03. Je ne sais pas wo's lang geht
04. Ich bin dann mal durch
05. Wenn Mila schläft
06. Das ist Gimbweiler nicht L.A.
07. An die Maulwürfe
08. Fritz Feratu
09. KO Computer
10. Herz
11. Mond über Moskau
12. Deine Bastards
13. Wir glauben an gar nichts und sind nur hier wegen der Gewalt
14. Too doof too fuck
15. 2,5 Minuten echte Gefühle

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Bönx
(Bönx)
07.10.2010 08:55
Hm, hättest ruhig erwähnen können, dass bei 'An die Maulwürfe' Tobi Neumann von den mächtigen duesenjaegern Teile des Gesangs übernimmt, noch dazu is der Song auch gleich mehr oder weniger ein Text über die geniale Band aus Osnabrück die auch noch Reunioun feiert. Und genau mit Pascow. Also alle am 18.12. nach Osnabrooklyn!
Alexej

23.10.2010 14:20
"Mond über Moskau" ist mein Hit der Platte...genial!
Das Album ist wie immer super obwohl es(unewohnterweise) 1,2 etwas schwächere Lieder hat.
Bessere Band in Deutschland? Geht sowas?!?
Kabl

04.11.2010 16:08
Hab sie jetzt auch endlich bestellt und gehört.

Sehr gelungen mal wieder, aber ich kann nicht nachvollziehen wo der Rezensent 80er NDW hört.

Nur Hits!!!
Gerdistan
(Gerdistan)
04.11.2010 19:30
Diese CD ist eine gute CD

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz