Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
5 Farben Scheisse:
Sommerhits für den nuklearen Winter
"Sommerhits für den nuklearen Winter"...

Das muss doch gut sein, oder nicht?

Und dann kommen diese Kaputten auch noch aus DARMStadt. Geil.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob die Texte genial oder einfach nur grenzdebil sind. Ich entscheide mich glaube ich für das Erstere. Es geht nur ums Saufen und Vögeln. Wer Texte wie "früher war alles besser - bei Papi gab´s nur Blümchensex" schreibt, kann kein schlechter Mensch sein. Großartig, da bleibt kein Auge trocken. Musikalisch erinnert mich das Ganze an Jesus Skins und Panzerband, nur deutlich stumpfer. Das ist alles so herrlich asozial. Auch die Aufnahmequalität kann sich echt hören lassen. Für das erste Release echt top.

Allerdings ist der letzte Song "Säufer" der CD unerträglich. Dieses elendige, räudige Gejaule macht mich total aggressiv und ich bekomme Lust dem Sänger voll eins auf die Glocke zu hauen. Aber ich denke, dass das auch so gewollt ist ;-)

Wer auf asozialen Deutschpunk steht macht bei den Jungs aus DARMstadt hier nichts verkehrt.
Kloppstock 01/2018
Hörprobe:
5 Farben Scheisse
Musikstil: Punk, Deutschpunk
Herkunft: Darmstadt
Homepage: https://www.facebook.com/analsekret/
5 Farben Scheisse - Sommerhits für den nuklearen Winter

Stil: Punk, Deutschpunk
VÖ: 2017, CD-R


Tracklist:
01. Meine Leber
02. Szenepolizei
03. Sommermärchen
04. Blümchensex
05. Säufer

(FB nicht mehr anzeigen?)

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:
part of bierschinken.net Top