Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Hot Snakes:
Jericho Sirens
Ok. ich wusste nicht, worauf ich mich einlasse - ein Freund hatte die Hot Snakes empfohlen und ich dachte, ok, dann schreib ich mal ne Rezi über Rock'n'Roll-Punk, dem alten, langweiligen Cousin von Deutschpunk, aber das hier ist anders. Der erste Song "I need a Doctor" rollt noch ganz gut, aber danach kommen zwei Songs, die eher so wirken, als würden Dillinger Escape Plan die Zerre rausnehmen und nicht mehr ganz so rumschreien. Weirder Kram ist das, aber auch ganz geil dadurch. Und schön schnell.
Nach den zwei Songs geht's dann wieder in geordneten Bahnen ab. Groovige semi-verzerrte Gitarre und ne feine Rhythmussektion lassen den Kopf gut mitwippen und hier und da wird dann auch der Pop rausgeholt und der catchy Refrain geht in die Beine. Und sie sparen sich die belanglosen Gitarrensolis - dafür gibt's schon mal zwei Punkte extra auf der B-Note!
Der ausnahmsweise mal gute Promotext informiert mich, dass es die Band schon ewig gibt, die Masterminds andere bekannte Bands haben, bei Sub Pop releasen und alleine deswegen schon groß sein müssen. Ich kenn natürlich wieder mal keine der anderen großen Bands - stupid me.
Die Musik plätschert ab dann aber im albumtitelgebenden Stück ein wenig vor sich hin - der eben angesprochene Rock'n'Roll-Pop ist weg, dafür wird jetzt der Sound schlechter und langsamer. Insgesamt wird es mir nicht ganz leicht gemacht, an der Sache, also dem Album, dran zu bleiben - immer wieder weiche ich ab, schau nach, wie so das Wetter in den kommenden Tagen wird oder was gerade in meiner Facebook Chronik so alles passiert. Leider kein gutes Zeichen. Diese Mars Volta Gitarren fangen mich jetzt an zu nerven. Where have all the Pop-Songs gone? Mensch kann auch Punk poppig machen, ohne gleich wie Pop-Punk klingen zu müssen. Also gut, machen wir dem Treiben ein Ende: Meins ist es einfach nicht, aber ich bin mir sicher, dass es hier einige gibt, die auf Hot Snakes mega abfahren, denn sie klingen zugegebenerweise anders als andere und es kommt bestimmt schon ziemlich cool, beim Cornern auf die Frage was gerade gehört wird, zu sagen:
"Was?? Du kennst die Hot Snakes nicht?? Die sind der heiße Scheiß und du kennst sie nicht?? Hörst du immer noch Die Ärzte oder was???"
Ja, dann lieber Die Ärzte!
kraVal 11/2018
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Hot Snakes
Musikstil: Punkrock, Rock'n'Roll
Herkunft: San Diego (USA)
Homepage: https://www.facebook.com/HotSnakes/
Hot Snakes - Jericho Sirens

Stil: Punkrock, Rock'n'Roll
VÖ: 16.03.2018, LP, SubPop


Tracklist:
01. I Need a Doctor
02. Candid Cameras
03. Why Don't It Sink In?
04. Six Wave Hold-Down
05. Jericho Sirens
06. Death Camp Fantasy
07. Having Another?
08. Death Doula
09. Psychoactive
10. Death of a Sportsman

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

poly
(poly)
19.11.2018 12:30
Die Ärzte mit Hot Snakes vergleichen, mein Gott, hinterm Horizont geht’s weiter, oder? Hör die mal die automatic midnight lp von 2000 an...wenn Du wissen möchtest, warum die den Status haben, wenn nicht, ist auch egal.
Noch was: speedo und Rick frohberg haben Ende der 1980er bei Drive like Jehu beginnen, da waren Mars Volta noch in der Kita...
poly
(poly)
19.11.2018 12:31
Boah, ich meine Dir und begonnen, kann es aber nicht mehr ändern...
Danny

19.11.2018 14:46
Und Rocket From The Crypt sollte man schon auch kennen... wobei die natürlich wesentlich more catchy als die Hot Snakes sind!
kraVal
(kraVal)
19.11.2018 15:38
Das ist schön, dass ihr die alle kennt. Wirklich. Aber es geht um mich und ich kenne diese Bands nicht - von Rocket From The Crypt habe ich ber schon mal gehört. Und es mag total sein, dass es eure Überhelden sind. Das steht euch total zu. Aber deswegen wird die Platte für MICH nicht besser. Es tut mir wirklich leid. Ihr seid halt cool(er)!
poly
(poly)
19.11.2018 15:49
Mimimi
kraVal
(kraVal)
21.11.2018 20:27
ja, stimmt.

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz