Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Pavallion:
Stratospheria
Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 8/22 - nächster Teil>>

Latente Aggressionen in der Redaktion machen sich bemerkbar. Zuletzt wurde sogar mit Kuchen geschmissen! Aber wir müssen unparteiisch bleiben, es geht schließlich um den Review-Marathon!

Schuldenberg: 3 Lieder in 40 Minuten, das klingt spannend! Hm, vielleicht höre ich das morgen zum Bügeln
Thomas: Oder zum Einschlafen. Ich frage mich ja, warum die ausgerechnet uns sowas schicken? Was geht in den Leuten vor? Denken die uns gefällt das?
Schuldenberg spult vor
Schlossi: Oh, jetzt passiert Einiges!
Peter: Das wurde vermutlich in ner Kirche aufgenommen
Abby (zu Lied 2): Oh, jetzt wird's spannend
Schuldenberg: Naja, einfach zu laff
Kiki: Das ist jetzt das kurze Lied, oder?
Zwen: Ja, gerade mal 5 Minuten lang
Thomas: Da kann man beim Akkordwechsel pinkeln gehen
Kiki: Klingt jetzt wie Type O Negative
Schlossi: Nee, das ist viel zu aufgesetzt
Zwen: Ist das auf dem Cover der Mars? Mit Blick auf die Erde?
Schuldenberg: Das 24-Minuten-Lied fängt schon so langweilig an
Kiki: In welcher Phase hört man solche Musik?
Schuldenberg: Der braune Ton
Schlossi: Könnt ihr diesem Werk mal etwas Respekt erweisen?
Schuldenberg spult 3 Minuten vor
Schlossi: Das klingt ja immer noch genauso!
Schuldenberg: Klingt das nur so dünn wegen Fös Boxen oder ist das so?
Schlossi: Sind das die neuen Pascow?
Zwen: Sind die jetzt für oder gegen die Kolonialisierung des Mars?
Abby: Das Debütalbum erschien 2048
Zwen: Wenn bei der Kolonialisierung des Mars solche Musik bei rauskommt, sollte man den Mars sprengen.
Schuldenberg: Schrecklich langweilig. Wie Pink Floyd. Dafür weiß ich das passende Getränk: Der pangalaktische Donnergurgler
<<vorheriger Teil - Teil 8/22 - nächster Teil>>
Redaktion 11/2018
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Pavallion
Musikstil: Psychedelic, Post Rock
Herkunft: Krefeld
Homepage: www.pavallion.de
Pavallion - Stratospheria

Stil: Psychedelic, Post Rock
VÖ: 26.10.2018, LP, CD, Tonzonen Records


Tracklist:
01. Waves (10:34)
02. Monolith (5:10)
03. Stratospheria (24:38)

Für Freunde von:
Rotor Oak
(powered by last.fm)
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz