Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Pavallion:
Stratospheria
Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 8/22 - nächster Teil>>

Latente Aggressionen in der Redaktion machen sich bemerkbar. Zuletzt wurde sogar mit Kuchen geschmissen! Aber wir müssen unparteiisch bleiben, es geht schließlich um den Review-Marathon!

Schuldenberg: 3 Lieder in 40 Minuten, das klingt spannend! Hm, vielleicht höre ich das morgen zum Bügeln
Thomas: Oder zum Einschlafen. Ich frage mich ja, warum die ausgerechnet uns sowas schicken? Was geht in den Leuten vor? Denken die uns gefällt das?
Schuldenberg spult vor
Schlossi: Oh, jetzt passiert Einiges!
Peter: Das wurde vermutlich in ner Kirche aufgenommen
Abby (zu Lied 2): Oh, jetzt wird's spannend
Schuldenberg: Naja, einfach zu laff
Kiki: Das ist jetzt das kurze Lied, oder?
Zwen: Ja, gerade mal 5 Minuten lang
Thomas: Da kann man beim Akkordwechsel pinkeln gehen
Kiki: Klingt jetzt wie Type O Negative
Schlossi: Nee, das ist viel zu aufgesetzt
Zwen: Ist das auf dem Cover der Mars? Mit Blick auf die Erde?
Schuldenberg: Das 24-Minuten-Lied fängt schon so langweilig an
Kiki: In welcher Phase hört man solche Musik?
Schuldenberg: Der braune Ton
Schlossi: Könnt ihr diesem Werk mal etwas Respekt erweisen?
Schuldenberg spult 3 Minuten vor
Schlossi: Das klingt ja immer noch genauso!
Schuldenberg: Klingt das nur so dünn wegen Fös Boxen oder ist das so?
Schlossi: Sind das die neuen Pascow?
Zwen: Sind die jetzt für oder gegen die Kolonialisierung des Mars?
Abby: Das Debütalbum erschien 2048
Zwen: Wenn bei der Kolonialisierung des Mars solche Musik bei rauskommt, sollte man den Mars sprengen.
Schuldenberg: Schrecklich langweilig. Wie Pink Floyd. Dafür weiß ich das passende Getränk: Der pangalaktische Donnergurgler
<<vorheriger Teil - Teil 8/22 - nächster Teil>>
Redaktion 11/2018
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Pavallion
Musikstil: Psychedelic, Post Rock
Herkunft: Krefeld
Homepage: www.pavallion.de
Pavallion - Stratospheria

Stil: Psychedelic, Post Rock
VÖ: 26.10.2018, LP, CD, Tonzonen Records


Tracklist:
01. Waves (10:34)
02. Monolith (5:10)
03. Stratospheria (24:38)

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz