Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Goodbye, old me:
Schade, dass Beton nicht brennt
Kategorie: "Was sonst keiner besprechen wollte"

Und das obwohl Goodbye, old me sogar schwarzes Vinyl eingeschickt haben. Trotzdem scheine ich nicht der einzige zu sein, dem diese langsame Post-Hardcore-Kacke einfach nur noch auf den Senkel geht. Es gibt - wie so oft - ein relativ langsames Tempo, in dessen Mitte ein hallender Gesang steht. Weniger gesungen, als viel mehr vorgetragen, gibt es dann Vocals, in denen sich hinter verschwurbelten Metaphern die schlichte Aussage "Alles ist scheiße" versteckt. Wobei ich sagen muss, dass die Texte von Goodbye, old me nicht verschwurbelt, sondern eher etwas platt wirken. Parolen wie der Titel der Platte wurden schon dreißigtausend Mal wiederholt. Goodbye, old me haben sich dann gedacht: "Hey, lass mal vierzigtausend draus machen."
Die Aufnahmequalität ist indes in Ordnung. Klingt nach D.I.Y., zumindest ist der Sound etwas dumpf, aber vielleicht ist das auch extra, damit der Gesang noch ein wenig mehr in den Mittelpunkt rückt. Ansonsten zieht sich der Tonträger, auch wenn es nur 8 Songs sind, ganz schön hin. Alles ist irgendwie vorhersehbar und deswegen sterbenslangweilig.

Fazit: Nerviges Post-Hardcore-Gedudel, dem ich nichts abgewinnen kann.
Zwen 03/2019
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Goodbye, old me
Musikstil: Post-Punk, Hardcore
Herkunft: Münster, Warendorf
Homepage: https://www.facebook.com/goodbyeoldmemusik/
Goodbye, old me - Schade, dass Beton nicht brennt

Stil: Post-Punk, Hardcore
VÖ: 18.03.2018, LP


Tracklist:
01. Intro
02. Konsum
03. Only Memories Will Remain
04. Alles Was Bleibt
05. Distanz
06. Way Back Home
07. Truth
08. Zeit Steht Still

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz