Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Voltron - Legendärer Verteidiger:
Die Prüfung
Die Achtziger Jahre gelten als goldenes Jahrzehnt für Cartoons und Action-Figuren. Eine der hierzulande eher wenig bekannten Franchises dieser Zeit ist „Voltron“, obwohl einige Folgen Mitte der Neunziger sogar mal auf RTL 2 zu sehen waren. Dank Netflix rückte der Name vor kurzem zurück ins Bewusstsein.

Die erste Serie lief zwischen 1984 und 85 im amerikanischen Fernsehen und stellt einen Zusammenschnitt aus zwei Anime-Reihen dar, die ursprünglich keinen inhaltlichen Bezug zueinander hatten. Ab 2016 wurde das Dreamworks-Reboot von Tim Hendrick („Avatar: Der Herr der Elemente“) und Mitch Iverson beim beliebten Streaming-Portal veröffentlicht. Vom selben Kreativ-Team stammt auch die Comic-Umsetzung, deren erster Band „Die Prüfung“ jetzt bei Cross Cult in deutscher Übersetzung erschienen ist.

Insgesamt acht Staffeln der Serie existieren bei Netflix, sieben davon sind in Deutschland verfügbar. „Die Prüfung“ setzt nach den Ereignissen der ersten ein. Allzu viel Vorwissen ist allerdings nicht nötig, um die in fünf Kapiteln abgeschlossene Handlung dieses Comics zu verstehen.

König Zarkon und sein böses Imperium beherrschen das Universum. In „Die Prüfung“ spielen sie aber allerhöchstens als Hintergrundrauschen zu Beginn eine Rolle. Auch Prinzessin Allura, die eigentliche Anführerin der Gruppe, kommt nur am Rande vor. In dieser Geschichte geht es vor allem um fünf Teenager mit Anzügen, die farblich zu ihren eindrucksvollen Roboter-Löwen passen. Diese Löwen können sich zusammenschließen und bilden den mächtigen, schwertschwingenden Voltron. Die letzte Hoffnung der Galaxy.

Doch der epische Krieg erfordert kämpferische Bestform und so nimmt Coran, der Berater und General der Prinzessin, die jungen Helden mit zu einem Trainingseinsatz. Kurz bevor es losgeht, kehren sie in einer Schurken-Kneipe ein und es stellt sich heraus, dass Coran Spielschulden bei einer Art außerirdischem Paten hat. Um diese zu begleichen, fordert der Gläubiger im Austausch für Corans Wohlergehen eine yalexianische Perle, einen nahezu mystischen Schatz. Die Voltron-Crew stürzt sich natürlich direkt ins Abenteuer. Aufgabe nach Aufgabe muss überwunden werden, was in der Regel einen aufwändigen Zweikampf gigantischen Ausmaßes mit allerlei Monsterhaftem bedeutet.

Temporeiche Action, knallige Farben und viel digitale Nachbearbeitung. „Die Prüfung“ fängt den Look der Cartoon-Serie perfekt ein. Auch der Humor und die Dialoge spiegeln die filmische Vorlage stimmig wieder. Das große Plus ist die Interaktion der fünf Helden. Ihre Rivalitäten und Freundschaftsmomente verleihen der oberflächlich recht konventionell wirkenden Story eine emotionale Tiefe.

„Voltron: Die Prüfung“ ist kurzweilige, bunte Action-Comedy mit riesigen Roboter-Löwen. Wer diesen Band kauft, bekommt, was das Cover verspricht.
Buzz 04/2019
Voltron - Legendärer Verteidiger - Die Prüfung

Stil: Action, Comedy
VÖ: 03.04.2019, Comic, Cross Cult (Link)



Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz