Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Mojo Jazz Mob:
...From Between The Fields
Kein Sorge, Jazz gibt es hier eher nicht. Obwohl das ja eigentlich auch mal ganz nett wäre. Stattdessen gibt es eine ordentliche Heavy-Kante und damit meine ich nicht das epische Soligewichse, sondern eher Metal-Klassiker und ältere Rocksongs in Richtung Black Sabbath, Thin Lizzy oder Kyuss. Alles in Allem gibt es eine ziemlich dichte Wand, die aber nicht nur wabert, sondern durchaus einen differenzieten Sound ausbilden kann. Somit tuckern die neun Songs in einem soliden Rocktempo aus den Lautsprechern. Das ist jetzt nicht der große Wurf, aber insgesamt doch sehr solide und tut keinem weh.

Fazit: Alte Herren machen alte Musik und das ganz bestimmt nicht schlecht.

Anspieltipp: Goddess
Zwen 10/2019
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Mojo Jazz Mob
Musikstil: Stoner, Metal, Rock
Herkunft: Münster
Homepage: www.mojojazzmob.de
Mojo Jazz Mob - ...From Between The Fields

Stil: Rock, Hardrock
VÖ: 11.10.2019, LP, CD, This Charming Man Records


Tracklist:
01. Ghost Echoes
02. Serpent Eyes
03. Goddess
04. Vicious Tongue
05. Warhorse
06. Hail of Bullets
07. Skyhammer
08. Phoenix
09. Wolf in Disguise

Für Freunde von:
Coogans Bluff Orange Sunshine Josiah
(powered by last.fm)
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz