Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Zoi!s:
Wieder fremd
Hoch vom Norden, da kommen sie her.
Aus Schleswig. Einer Gegend wo ich immer dachte das heißt Schleswig-Holstein. Da sieht mensch mal, wie dumm ich bin. Und trotzdem kann ich schreiben. Und heute schreibe ich ein Review zur neuen Platte dieser vier Kaltgewächse, deren Bandname doch zumindest irritieren dürfte.
Zoi!s heißt die Band. Ein Name perfekt gemacht für mit dem Edding aufs Eastpak Etui. Wahrscheinlich haben sie diesen Namen sogar noch aus einer Zeit, in der sie tatsächlich ihre Schulranzen und Etuis damit zugetaggt haben.
So liest sich im Beiblatt dieser 5 Songs umfassenden EP auch, das Zoi!s Hannes, Rasmus, Felix und Marvin "sind und bleiben". Das mag ja ein wenig pathetisch anmuten. Allerdings verweist dieses Statement auch auf eine lange Freundschaft und Bandgeschichte, die bestimmt nicht mit dem auf "Wieder Fremd" vertretenem Post- und Wavepunk begonnen hat. Ich schätze sogar, die haben echt mal Oi gemacht. Keine Ahnung.
"Wieder Fremd" ist auf jeden keines Falles eine Oi Platte, sondern atmosphärischer, melancholischer Punkrock mit viel viel Melodie und mitreißendem Gaspedal.
Der unaufhaltsam vor sich hin trabende Schlagzeug lässt mich an meiner Vermutung festhalten, das hier Freunde des guten alten Stiefelpogos am Werk sind.
Wirklich wertvoll wird die Platte dann aber durch die Texte, welche sich an den gemeinen Kleinigkeiten des Daseins, aber auch irgendwie am Großen Ganzen abarbeiten.
Hier schreibt jemand, der resigniert hat, der die Menschen um ihn herum nicht mehr verstehen kann. Trotzdem versinken Zoi!s nicht in Tränendrüse und Selbstmitleid, sondern tröten ins Wuthorn Törö Törö. Es geht sowohl deutschnationalem Spießbürgertum, Bullen und Soldaten, Individualisten und Freunden, die schon auf dem Mond waren, an den Kragen. Gegen die Konkurrenzgesellschaft, welche uns allen und sich selbst tagtäglich das Leben schwer macht, holen Zoi!s auf "Wieder Fremd" die Gulaschkanone raus. Die Bildsprache und Beobachtungsgabe der zoi!schen Lyrik ist wirklich bemerkenswert. Gebt euch nur mal den Zeiten Song "Fliegen" oder den heimlichen Hit (und Single) "Ganz Unten" mit Perlen wie:

"Freiheit wird verteidigt",
weil man so die Fliegen fängt,
die zu spät verstehen,
dass die Angst keinen Wohlstand kennt"


oder:

"Erzählen vom Wahnsinn und leben im Kokon
Rede, Frage, Antwort: Wir waren auf dem Mond"


Ich finds richtig geil!
Nicht so geil finde ich hingegen die absolut glasklare Produktion der EP. Das mag auch in der Klangästhetik der offensichtlichen Vorbilder Gang und Gäbe sein, geht mir aber einfach nicht so ins Ohr. Punk-Platten finde ich erst sexy, wenn die klingen als wären sie schon mindestens drei mal besoffen auf einer Clubtoilette aufgewacht. Aber das ist nur die Meinung eines einfachen kleinen Jungen von der Straße.
Vom haptischen und grafikdesignischem her ist "Wieder Fremd" übrigens auch eine Finger- und Augenweide, da kannse nicht meckern.
Anyway: ZOi!S = GOiL! Uneingeschränkte Kauf- und Bookingempfehlung!
mrks 10/2019
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Zoi!s
Musikstil: Post Punk, Deutschpunk
Herkunft: Schleswig
Homepage: https://zoisdestrois.bandcamp.com
Zoi!s - Wieder fremd

Stil: Postpunk, Indie, Pop
VÖ: 18.10.2019, LP, digital, Lala Schallplatten (Link)


Tracklist:
01. Stück für Stück
02. Fliegen
03. Einfach
04. Der Wettkampf
05. Ganz Unten

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz