Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Trixsi:
Frau Gott

Hier also die erste Trixsi-Platte. Wurde beworben mit "der neuen Band von Jörkk/ Love A". Und beim ersten Hören konzentriert sich dann auch alles auf den Vergleich zu Love A... Allerdings sind Trixsi auch Findus, Herrenmagazin und Jupiter Jones.
Die Ähnlichkeit ist zwar hier und da gegeben, jedoch sind Trixsi dann doch auch anders. So mehr Rock und Pop mit verzerrten Gitarren und die Texte sind viel mehr geradeheraus, was mir tatsächlich am besten gefällt an der Trixsi-Platte. Natürlich hat die tolle Stimme von Jörkk einen hohen Wiedererkennungswert.
Das Logo-Artwork von Trixsi ist an Trio angelehnt. Und das gemalte Cover der Platte zeigt nen Hund vor einem Hundenapf??? Das Inlay der Platte ist dann doch irgendwie passender und zeigt ein Foto...

Der Opener der Platte ist irgendwie lahm und packt mich nicht. Dann kommt aber der absolute Hit der Platte: 'Trauma', welcher auch musikalisch eher in Richtung Indie-Punk rockt.
Seite A endet übrigens mit einem wunderschön vorgetragenem: 'Wichser'.
Musikalisch klingt das alles sehr professionell und man merkt, dass die Band viel Spaß hat. Hoffentlich können die auch bald live wieder Gas geben, denn ich stell mir vor, dass die Songs mich live noch mehr kicken.
Seite B startet dann mit dem schleppenden, aber sehr druckvollen 'stetig/redlich'. Danach kommen auch wieder flottere Songs, bevor die Seite mit den beiden fantastischen 'Dagn Dagn' und 'Iro City Express' abgeschlossen wird.

So, schönes und interessantes Album mit ein paar Hits. Verleitet mich aber nach einem kompletten Hördurchgang nicht zum gänzlichen Nochmalhören. Ich greif mir dann lieber 2-3 Songs raus und dreh die Anlage auf!

Hamburg hör ich übrigens nicht raus, dafür dann eher Punkpunkpunkpunkpunkpunkrock!

Hupe 07/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Trixsi - Frau Gott

Stil: Indie, Rock, Pop
VÖ: 26.06.2020, LP, CD, Glitterhouse Records


Tracklist:

01. Jana Luettich
02. Trauma
03. Ab Morgen
04. Frau Gott
05. Autobahn
06. Stetig/Redlich
07. 7 oder 9
08. Wannabe
09. Menschen
10. Dagn Dagn
11. IroCityExpress


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz