Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Dollars For Deadbeats:
Was It A Good Night?

Dollars For Deadbeats haben sich entschlossen, ein richtig beschissenes Jahr mit einem richtig guten Album abzuschließen. Das Dingen hört auf den Namen "Was It A Good Night?" und vereint perfekt poppige Hymnen mit flottem Punkrock, politische mit persönlich-nachdenklichen Texten, sowie durchaus experimentierfreudiges Gitarren- und Bass-Spiel mit eingängigen Powerchords. Ganz fettes Plus beim vorliegenden Album ist definitiv die Stimme von Sängerin Kirsty. Mal leicht angekratzt, aber immer voll auf Höhe, führt sie uns durch die 11 Titel und beweist dabei eindrucksvoll, dass ihr weder Punkrock, noch Indie oder Americana Probleme bereiten. Mal etwas gediegener wie in "Honey We're Fucked", "Bathroom Tiles" und "Gravel Roads And Tobacco Smoke" und mal voll auf Angriff wie in "Eric Garner" oder "Dancing In Syria". Qualitativ gibt es auch nichts zu meckern. Nicht nur, dass jeder Ton perfekt sitzt, auch der Bass knallt gut und die Gitarren steuern ein genau richtiges Maß an Melodie bei. Neben den politischen Texten geht es auf "Was It A Good Night?" um die Erfahrungen, die Dollars For Deadbeats auf ihren ausgiebigen Touren (ja Kinder, sowas taten Musiker*innen vor Corona) sammeln durften. So finden sich auf dem Album abenteuerliche Geschichten, die von ausgelassenen Partynächten irgendwo im Nirgendwo genauso inspiriert sind, wie von endlosen Stunden im Auto.

Hoffen wir mal, dass Dollars For Deadbeats bald wieder auf Tour gehen können. Den Lockdown hat die Band jedenfalls optimal genutzt und bringt zum Jahresende nochmal eines der besten Alben aus dem Bereich Melodic Punkrock heraus.

Fazit: Perfekte Mischung aus Eingängigkeit und Melodie, sowie politischen Texten und persönlichen Geschichten.

Anspieltipp: Dancing In Syria

Zwen 12/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Dollars For Deadbeats
Musikstil: Punkrock, Melodic Punk
Herkunft: München
Homepage: www.facebook.com/DollarsForDeadbeats
Dollars For Deadbeats - Was It A Good Night?

Stil: Punkrock, Melodic Punkrock
VÖ: 12/2020, LP, Gunner Records (Link)


Tracklist:

01. Into The Night
02. Gondola Rules
03. I should've Just Gone Home
04. Denver to Boston
05. Bathroom Tiles
06. Dancing in Syria
07. CBD
08. Honey We're Fucked
09. Eric Garner
10. Gravel Roads And Tobacco Smoke
11. White Roses


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz