Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
The Baboon Show:
I Never Say Goodnight

Dass die BABOON SHOW durchaus als umtriebige Band beschrieben werden kann, ist wohl nicht wirklich von der Hand zu weisen. 

Eigentlich sollte Ende dieses für alle Musik-und Konzertliebhaber so abgefuckten Jahres 2020 auch mal wieder ein neues Album der Schweden erscheinen. Da die Band aber ihre ganze Klasse besonders live immer wieder beweist und man keine neues Album präsentieren wollte, ohne es gleichzeitig auch mit einer Promo-Tour den Fans näher zu bringen, kam dann die Idee, erstmal "nur" eine EP zu veröffentlichen. Kann man so machen, muss man nicht unbedingt. Soll sich jeder selbst eine Meinung zu bilden. Das Output als 12" Vinyl, welches nur einseitig bespielt wird, hat auf jeden Fall natürlich was.

Und was können die neuen Songs so? Eigentlich schon mal "nur" drei an der Zahl, denn der alte Gassenhauer "You got a problem..." ist ja schon ein paar Tage älter. Die Akustikversion samt dazugehörigem Video ist...naja...wenn ich jetzt "ganz nett" schreibe, wisst ihr ja was ich meine, oder?

Auch den anderen drei Stücken kann ich nicht wirklich die ansonsten von der Band gewohnten vollen Punktzahlen geben. 

Das ist irgendwo im Mid-Tempo angesiedelte Rock-Musik ohne jeglichen Arschtrittfaktor. Wenn das bei Radio Bob laufen würde, würde jeder Hardrockfans zufrieden an seiner Fransenlederjacke zupfen und sagen: "Ja, Rock'n'Roll können die Schweden", ohne jemals auf einem verschwitzen Live-Gig der Band in den ersten Reihen etwas von der eigentlichen Energie mitbekommen zu haben.

Aber das raue, dreckige, was die Band sonst so auszeichnet, ist hier eher dürftig zu erahnen. Der Vergleich von alten zu neuen Social Distortion bietet sich ein wenig an. Nicht wirklich schlecht, aber doch irgendwie anders.

Bleibt zu hoffen, dass "The Baboon Show" mit den noch fehlenden Stücken nicht weiter den Fuß vom Gaspedal nehmen und dass vier langsame Songs pro Album auch deren genug sind. 

Okay, aber nicht unbedingt das was die Band ansonsten auszeichnet.

kiki 12/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
The Baboon Show - I Never Say Goodnight

Stil: Punkrock
VÖ: 11.12.2020, 12", Kidnap Music (Link)


Tracklist:

01. I Never Say Goodnight
02. Which Way Will You Go
03. Some Piece Of Peace
04. You Got A Problem Without Knowing It (Acoustic Version)


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Coco
(Coco)
14.12.2020 20:53
Er hat Radio Bob gesagt! Hahaha!
kiki
(kiki)
15.12.2020 15:39
Bo-bo-Bob. ..
verSemmelt
(verSemmelt)
15.12.2020 22:54
"I Never Say Goodnight" ist wahrscheinlich ein guter Song live...der Rest ist kompletter Müll. Ich hab echt Angst, dass eine meiner Lieblingslivebands sich zu belangloser Rockscheisse wandelt...

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz