Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Antilopen Gang:
Adrenochrom

Das zweite Album innerhalb weniger Monate. Ob das für Qualität spricht und/oder übermäßige kreative Potenz, das habe ich mal versucht zu eruieren. 

Der Album-Titel erklärt sich von selbst und lässt auch vermuten, dass der Inhalt eine erste Bilanz über die ersten Monate von 2020 zieht. Das trifft tatsächlich in mehrfacher Hinsicht zu.

Mit "Army Parka" gabs auch direkt ein Video zur Veröffentlichung. Die Antilopen in Berlin, mit klassischer Kulisse, aber haut mich nicht um. Warum ausgerechnet dieser Song ausgewählt wurde, da gibt es bedeutend stärkere. Vielleicht auch gerade deswegen, Ausgelutschtes nochmal durchkauen.... Unabhängig von den Texten zieht sich der Sound ganz schön, bis irgendwann endlich bei "Pack it up" auch bei mir was ankommt und ich wach werde. Hier ergibt sich in meinem Oldschool-Gehirn von ganz alleine eine Harmonie aus Sound und Text. Hab ich was verpasst? Also nochmal von vorne.

Beim zweiten Durchgang mit mehr Fokus kommt dann auch mehr an. "Plan B" ist eine dezent perfide Ansage, mit der vor einige Türen gekackt wird. Hier ist vielleicht noch zu erwähnen, dass das Album die erste VÖ auf eigenem Label ist. Ich denke, das Stück kann man ein bisschen als Intro zur Abnabelung verstehen, ein Reset. Für mich als nicht-musikrelevante Person schwer nachzuvollziehen, wie anstrengend das jetzt gerade sein muss. Auf jeden Fall mit das stärkste Stück.

Ansonsten wabern die Themen um das aktuell allseits "beliebte" Thema, sonstige Selbstabfeierei und alltäglichen Überdruss/Überfluss/Überstuss... Mit "Globuli" können sie mir hier und da ein Extra-Lächeln abringen. Zu erwähnen sind noch "Kuckuckskinder" und "Name und Adresse". Konträrer könnten die zwei Stücke hier nicht sein, da bleibt am Ende ein Fragezeichen.

Summa summarum gibt es ein paar wenige richtig gute Stücke, die alleine auch gereicht hätten. Ich muss mich zu oft auf Sound und/oder Text konzentrieren, das flutscht nicht. Nicht zu verkennen ist der durchgehende Sarkasmus, zum herzhaft Lachen gibts nicht wirklich was. Das trifft die Stimmung Vieler ganz gut denke ich.

Also ganz klar die Anspieltipps: Plan B und Pack it up

frau wolfram 01/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Antilopen Gang - Adrenochrom

Stil: HipHop
VÖ: 21.08.2020, digital, Antilopen Geldwäsche


Tracklist:

01. Plan B
02. Army Parka
03. Pepsi und Basmatireis
04. Hokus Pokus
05. Würfel Skit
06. Globuli
07. Anführer deiner Feinde
08. Dirty Chai
09. Kritisch hinterfragt
10. Messer Skit
11. Pack It Up
12. Warum sollte ich
13. Kuckuckskinder
14. Name und Adresse


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz