Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Dead United:
Fiend Nö.1

DEAD UNITED sind eine Horrorpunkband aus dem Würzburger Raum und gehören schon "zum alten Eisen" der Szene.
Ich hatte die Band schon überhaupt nicht mehr auf dem Schirm, da die letzte VÖ auch schon 8 (!!!) Jahre zurückliegt.

Sei es drum, umso mehr freue ich mich natürlich, dass die gruseligen Herren etwas Neues raushauen! Das ist hier mittlerweile Album Nummer 3.
Und FIEND NÖ. 1 ist ein absolutes Killeralbum. Hier stimmt einfach alles: Artwork, Arrangement und am Allerwichtigsten: Die Musik.

Ihr bekommt hier nämlich eine ordentlich Schüppe PUNK vor den Latz geknallt. Wirklich gut gespielt, cool eingesungen, sehr flotter Drive und schaurige Einspieler - ein Horrorpunkalbum mit Eiern. Darf man das überhaupt noch sagen?
Sehr sympathisch ist außerdem die Tatsache, dass eine Horrorpunkband TOM JONES covert (Lied 3, Unusual). Da würde selbst Graf Dracula persönlich aus seinem Sarg hervorspringen und das Tanzbein schwingen. Ich feiere das hier echt voll ab!!! Ein großer weiterer Pluspunkt ist, dass die Band auch über sich selber lachen kann und alles nicht allzu ernst nimmt. Im Song FUCK THE FIENDS!!! bekommen nämlich diverse Szenegrößen auf ironische Art ihr Fett weg. Wirklich sehr unterhaltsam. Sehr hymnisch geht es bei WALTZ OF THE DAMNED zu, ein Song, welcher mich an eher melancholische Songs à la THE CRIMSON GHOSTS erinnert. 

Ich kann auch die MISFITS-Vergleiche aus anderen Rezensionen überhaupt nicht nachvollziehen. DEAD UNITED ziehen hier nämlich schon ihr eigenes Ding durch, was gut ist. Wenn ich schon einen Vergleich ziehen müsste, dann erinnert mich das ganze Konzept eher an Geschichten wie die RAMPIRES aus Münster.

Das Album erscheint über WOLVERINE RECORDS auf CD und Platte. Hoffentlich gibt es ab nächstem Jahr wieder Konzerte. Ich habe die Band nämlich immer noch nicht live erleben dürfen.
Dieses Album ist ein absoluter Kauftipp und sollte in keiner Horrorpunksammlung fehlen! Bitte mehr davon!

Kloppstock 03/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Dead United
Musikstil: Horrorpunk
Herkunft: Würzburg
Homepage: http://www.deadunited.com/
Dead United - Fiend Nö.1

Stil: Horrorpunk
VÖ: 09.04.2021, LP, CD, Wolverine Records


Tracklist:

01. The old Spook Sanatorium on Kill Hill
02. Green Glowing Skulls
03. Unusual
04. Mr. Reptile
05. The Zombie Shake
06. Fuck the Fiends !!!
07. Dawn at Red Rock
08. Scream! Oh Baby, Scream!
09. Nancy
10. It came from Above
11. Aaaahhhhhhh! Some Bees!
12. Waltz of the Damned


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Vince

31.03.2021 15:50
Nette Band! Habe sie kennengelernt, als ich mir damals in der Stadtbücherei Bochum "The Chainsaw Chronicles" ausgeliehen habe. An dieser Stelle muss ich jedoch die Frage stellen: Spricht es für oder gegen eine Horrorpunk-Band, dass ihr Werk in der Stadtbücherei erhältlich ist?
Mr Stiff - Dead United

31.03.2021 21:39
Also hör mal, was ist das denn für eine Frage: G
anz besonders Bedeutende Kultur muss es eben in der Bücherei geben! :-) In Würzburg gab es die auch in der Bücherei...

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz