Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Cold:
Cold

2 Jahre und einen Tag nach der Geburt meines Lieblingsmenschen erblickt dieser kleine Schatz das Licht der Welt und was für ein wahres Schätzchen diese Platte doch ist! Nach so einer Perle muss man lange tauchen und viele Muscheln knacken. Somit habe ich beim Griff in unseren Korb mit den Rezensions-Exemplaren einen richtigen Schnapper gelandet.

Die Osnabrücker Band um Sängerin und Texterin Hannah, die in ihren drei Jahren des Bestehens bisher eine EP in Eigenregie veröffentlicht hat, beschreibt ihre Musik selbst als Dark Pop. Diese Umschreibung passt ganz vortrefflich, denn alle Songs strahlen sowohl eine unterschwellige Kühle und Finsternis aus, wie sie auch auf der anderen Seite eine starke Pop-Affinität besitzen. Gleichzeitig bleiben die Songs packend, kurz und knackig und driften nie ins Kitschige ab oder wirken überladen. Am Ende des Tages steht hier schlussendlich immer noch eine im Punk- und D.I.Y.-Ethos verwurzelte Band vor den Verstärkern. Die Aufnahme, bei der Martin Schmeing in der Mühle der Freundschaft in Bad Iburg die Finger an den Reglern hatte, ist schön rau und im positiven Sinne schrammelig geworden. Für den Mix und das Mastering ist Schlagzeuger Markus verantwortlich, so dass hierdurch wieder der Bogen zur D.I.Y.-Kultur geschlagen wird. Auch er hat seine Arbeit ganz ordentlich gemacht, manchmal hätte ich mir allerdings gewünscht dass der Gesang noch etwas mehr in den Vordergrund gerückt worden wäre.

Die LP-Version kommt mit 180 Gramm Vinyl, schwerem 350 Gramm Coverkarton, welcher zusätzlich mit UV Glanzlack veredelt wurde. Einen Download-Code und eine Inlay-Card gibt es noch obendrauf. Kurzum ein eigenständiges und packendes Debütalbum in hochwertiger Ausstattung.

Peter 05/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Cold
Musikstil: Punkrock, Powerpop
Herkunft: Osnabrück
Homepage: https://www.facebook.com/cold666
Cold - Cold

Stil: Punkrock, Powerpop, Dark Pop
VÖ: 16.04.2021, LP, Kidnap Music (Link)


Tracklist:

01. Could It Be
02. Ashes
03. Silent Voice
04. Demons
05. Stranger Someday
06. Heart Of Glue
07. Running In Circles
08. The River
09. Evil Moon
10. Burning Bridges


Für Freunde von:
Seether Prime Circle Lostprophets Papa Roach
(powered by last.fm)
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

aintjustmusic
(aintjustmusic)
08.05.2021 09:32
https://cold666.bandcamp.com/album/cold
Vince

09.05.2021 11:04
Oh, hat mich doch etwas irritiert mit dem "dreijährigen Bestehen der Band", gibt es doch auch eine nicht gänzlich unbekannte Ami-Band namens "Cold", die seit den 00ern aktiv sind (waren?). Nicht, dass demnächst ein Anwalt aus Übersee bei denen hier anklopft und über Namensrechte reden will ;)

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz