Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Der ganze Rest:
Trümmer der Nacht

Sieben Tracks schmeißt "Der ganze Rest" in die Verlosung. Was mir direkt beim Opener auffällt, ist die etwas eigenwillige Abmischung der Gitarre. Die Melodie klingelt stereo links/rechts während die Rhythmus-Klampfe mono durch die Mitte drängelt, so auch noch nicht allzu häufig gehört. 
Der Begriff Deutschpunk wird dem interessanten Gemisch aus sehr gradlinigem deutschsprachigen Punkrock und Indie-Staccato nicht ganz gerecht, auch wenn der Sänger teilweise klingt wie Michel von Untergangskommando. 
Die Texte sind okay, alle schön melodisch eingebettet in ein paar Ohohoos ("Mehr Feinde als Freunde"), was mich allerdings direkt an diese eine Band aus Düsseldorf erinnert. Aber zum Glück nur kurz.
In "Protest" hat man gegen Ende eine kleine Hommage an Fat Mike & Band versteckt. Bei "Neuanfang" zieht man das Tempo auch mal kurz an, wieder garniert mit ein paar Chören. Ebenjene finden gegen Ende auch wieder Einkehr in die Songs.
Beim letzten Track spielt man nochmal kurz mit dem Links/Rechts Panorama der Gitarren. Steh ich ja drauf. Kommt in Zeiten von Streaming Kaputt Komprimierung und alles möglichst im gleichen Verhältnis dahin wichsen viel zu kurz. 
Wer auf schnelle Muff Potter, Radio Havanna steht sollte hier mal ein Ohr riskieren.

Anspieltipps; Neuanfang, Vom Scheitern und Weitergehen

Härp 05/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Der ganze Rest
Musikstil: Deutschpunk
Herkunft: Stuttgart
Homepage: https://www.facebook.com/derganzerest/
Der ganze Rest - Trümmer der Nacht

Stil: Punkrock
VÖ: 06.11.2020, 10", SN-Rex (Link)


Tracklist:

01. Straßen Aus Wasser
02. Gegenwind
03. Mehr Feinde Als Freunde
04. Protest
05. Neuanfang
06. Megafon
07. Vom Scheitern Und Weitergehen


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz