Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
ZeitKonsum:
Zukunftsmusik

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 6/11 - nächster Teil>>

Das Gespräch wechselt irgendwie auf das Thema Düsseldorf, also wird sich gewünscht, doch mal ne Düsseldorfer Band zu hören. Wir nehmen dann aber doch lieber eine aus Oberhausen. Vielleicht singen sie ja übers Gasometer?

Nat: Gefällt auch Menschen, die Wohlstandskinder mögen. Aber Gitarrensolos gehören weiterhin verboten
Fö: Habs mir schlimmer vorgestellt
Nat: Ich mag so klassischen Deutschpunk
spiele ZeitKonsum - Voyeur
Nat: Versteh ich das Anschreiben richtig, die haben zwei CDs geschickt?
Fö: nee, nur eine. Die zweite würden sie auf Wunsch nachschicken. Manche Musikmagazine bestehen auf zwei Bemusterungsexemplare, zumindest war das früher manchmal so. Eine war fürs "Archiv", was so viel heißt wie Flohmarkt/Discogs. Also quasi Bestechung
Nat: He-Do sagt, klingt auch wie n schlechter Ärztesong, und verlässt die Wohnung
Fö: Klingt auch wirklich wie schlechte Ärzte
Nat: 10, Revolte?
spiele ZeitKonsum - Revolte
Fö: Also mich verleitet das nicht zur Revolte.
verSemmelt: Für mich sollte die Band ZeitDiebstahl heißen. Aber kein Plan. Wer so etwas hört könnte Spaß haben. Instrumente werden beherrscht. Und ist auch abwechslungsreich.
Fö: Ah, endlich wieder ein Gitarrensolo.
Nat: Dann mach Arte an, vielleicht verleitet dich das zum Fernsehen
spiele ZeitKonsum - arte
Fö: klingt eher wie ein Lied über RTL2
Nat: ist das Rap?
Fö: nee, also ist einfach nicht meins. Wenigstens nicht ganz so peinlich wie andere Bands dieses Genres, aber ne zweite CD brauche ich trotzdem nicht
spiele ZeitKonsum - Punk ist der Beweis
verSemmelt: Gut. Mal schauen ob die Punk genauso verstanden haben wie grad arte...
Fö: endlich erklärt mal jemand was Punk ist
verSemmelt: Boah. Wirkt pathetisch.
Nat: hab schon schlimmere Reime gehört
verSemmelt: Ja. Auf jeden Fall "la la la"
Nat: Und "Punk ist der Beweis, man kriegt auch viel, wenn man wenig zahlt" könnte auf dem nächsten Bierschinken-Festival-Plakat stehen
Fö: "wer selber denkt wird nicht mehr gelenkt", etwas querdenker-like
verSemmelt: statt "lala" hätten se auch "naja" singen können.
Fö: der letzte Song haut nochmal alles raus. Bisher war mir die Band egal, aber der Song ist ja richtig schlimm.

 

So, kurze Halbzeitpause, weiter mit dem Review-Marathon geht es in Kürze...

Redaktion 10/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
ZeitKonsum
Musikstil: Punkrock
Herkunft: Oberhausen
Homepage: https://zeitkonsum.com/
ZeitKonsum - Zukunftsmusik

Stil: Punkrock
VÖ: 22.10.2021, CD


Tracklist:

01. Reise
02. Voyeur
03. Liebeslied
04. ich will die 7 sein
05. Interlude
06. Radio
07. arte
08. Ihren Ex
09. Gitarrenlehrling
10. Revolte
11. Zeit wie Gras
12. Simpel
13. Punk ist der Beweis


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz