Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
EnteX:
Bitte ̶n̶̶i̶̶c̶̶h̶̶t̶ füttern!

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 8/10 - nächster Teil>>

Tiere sind immer gut, das wissen wir! Also picken wir uns nun eine CD raus, auf der was von ner Ente steht. Kann ja nur gut sein. Fö schwadroniert noch darüber, dass das "nicht" im Titel durchgestrichen ist, interessiert aber keinen.

Fö: "Ich pinkle auf die Brille"? Texte die das Leben schreibt.
Schlossi: Die Sängerin heißt Ilay? Ist das die von den Crackhuren?
Fö: Ja, es gibt ja auf der Welt nur zwei Leute die so heißen. Sie ist aber nicht mehr bei EnteX glaube ich. Die CD ist ja schon etwas älter.
Zwen: Ich würde gerne "Kot am Dreirad" und "Meine Freundin ist ein Nazischwein" hören. Klingt beides vielversprechend.
Fö: Was ist denn der rote Faden bei diesem Album?
Schlossi: Ich glaube es gibt keinen. Sie scheinen aber Spaß zu haben an dem was sie tun, das ist ja das Wichtigste
Fö: Da war jetzt noch nichts an Musik oder Text, das sich irgendwie bei mir festgesetzt hat
Schlossi: Ach, der Refrain jetzt ist ganz eingängig: "Mehr Zeit für mich" - schöne Tempowechsel auch.
Fö: Ja okay, ich mach mal "Kot am Dreirad" an.
Schlossi: Bin zu lange kein Dreirad mehr gefahren
Fö: Kann ich auch nur bedingt nachvollziehen, aber dass das scheiße ist verstehe ich
Schlossi: Ich frage mich, was für Leute zu solchen Konzerten gehen? Wer ist Fan von EnteX? Was haben die sonst so im Plattenschrank?
Fö: Oh, der Twist am Ende. Aua.
Zwen: Können wir noch "Meine Freundin ist ein Nazischwein" hören?
Schlossi: Das ist wie wenn man im Proberaum ist, nen neuen Song erarbeitet hat und Sänger/Sängerin singt erstmal nen Quatschtext drüber - aber den behält man dann einfach.
Zwen: Gefällt mir nicht. Sehr anstrengend, aber nicht das positive anstrengend.

Der Review-Marathon geht natürlich weiter. Was nehmen wir uns wohl anschließend vor?

Redaktion 12/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
EnteX
Musikstil: Punk, Rock
Herkunft: Berlin
Homepage: https://www.ente-x.de
EnteX - Bitte ̶n̶̶i̶̶c̶̶h̶̶t̶ füttern!

Stil: Punkrock
VÖ: 2018, CD


Tracklist:

01. endlich solo
02. Das reicht mir nicht
03. Anatidaephobie
04. Dr. Love
05. so ungefähr
06. Kot am Dreirad
07. schon vergeben
08. Was kostet die Welt?
09. Scheißegal
10. Mir ist kalt
11. Brot vs Bier
12. Wind
13. Verloren!
14. Meine Freundin ist ein Nazischwein
15. Akzeptieren
16. Anaphylaktischer Schock
17. unheimlich


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz