Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Rasta Knast:
Trallblut
Nach unzähligen Touren, einer Livescheibe, einer Best-of, einer wirklich guten EP und ganzen 11 Jahren seit dem letzten Studioalbum hab ich es kaum für möglich gehalten, dass es wirklich noch erscheint: Das neue Rasta Knast Full Length Release!!!

Das warten hat sich allemal gelohnt, den die neu vermischte Truppe um Martin K. bleibt sich ihren Wurzeln treu, geiler Schwedenpunk aus Deutschland! Soundtechnisch wie immer druckvolle, fast schrammelige Gitarren, klasse Melodien und intelligenten Texten, die unverwechelbar geschrieben sind.

Bereits das Intro "Surströmming" zeigt wo es lang geht, bis es in das hymnenhafte "Zeichen der Totale" übergleitet. So reiht sich auf diesem Album Hit an Hit, mal nach vorne (Psychodrama gibt's übrigens hier im Stream), mal langsamer (Retroaktiv), mal mit der Faust in der Luft (Fahnen hoch), aber immer kritisch (Die Anderen). Schwedische Songs wurden ja auch bereits häufig vorgetragen, doch diesmal verirrt sich gar ein englischer auf das Album, welches ich zu eines der stärksten Lieder der Platte zähle. Aber wie immer darf auch ein schwedisches Cover nicht fehlen und so hat man "Dom far aldrig mig" von Asta Kask mit einem deutschen Text versehen, sehr sehr genial!

Hier die besten Songs zu suchen ist unmöglich, da das Album wie aus einem Guss klingt. Das Warten hat sich wirklich gelohnt. Beide Daumen hoch!
Porno-Ralle 07/2012
Rasta Knast
Musikstil: Punkrock, Deutschpunk, Schwedenpunk
Herkunft: Hannover
Homepage: www.rasta-knast.de
Rasta Knast - Trallblut

Stil: Punk
VÖ: 20.07.2012, CD, LP, Destiny Records (Link)


Tracklist:
01. Surströmming
02. Zeichen der Totale
03. Blaufeuer
04. Psychodrama
05. Retroaktiv
06. Verkenntnis
07. Trug
08. Waidmanns Unheil
09. Moritate
10. Haunted House Of Sligo
11. Die Anderen
12. Schatten eurer Selbst
13. Fahnen hoch

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Kabl

11.09.2012 20:36
Endlich auch besorgt. Knüpft nahtlos an "Bandera Pirata" an. Genial. "Retroaktiv" und "Trug" dürften zu den besten Rasta-Knast Songs aller Zeiten gehören, auch wenn letzteres ein Cover ist.

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz