Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Raptus:
Die Wut Bleibt
Großes Kino us Kölle am Ring! Raptus hauen ihre neue Platte raus und die oft bemühte Phrase vom neuen Album, dass das Beste ist, stimmt mal wieder. Die fünfte Langrille der Kölner erscheint auf Subwix, was ja per se schon mal ein Hinweis auf Hochkultur ist. Dazu gibt es als "Bonus" noch das komplette (!) letzte Album "Generation Drogen", das 2009 in DIY-Eigenregie als Vinyl-only erschien. Wenn das mal kein Paket ist!

Tatsächlich sind die Kompositionen wie immer ausgereift, musikalisch zwar Punkrock und geradeaus, nicht aber ohne Finesse im Detail. Auch der Sound ist der dickste und transparenteste den man bisher von Raptus gehört hat, ohne allerdings dabei überproduziert zu klingen.

Die Texte sind ebenfalls wie gewohnt anschmiegsam und zähnefletschend zugleich. Da geht es gegen nervende Lebensumstände, nervende Menschen aber auch oft gegen den inneren Bremsklotz. Der Blick nach Innen genauso wie der Finger nach Außen wirken dabei so ehrlich, dass man Sänger Wolfgang alles abnimmt was er sagt und sich freut, dass die Grundhaltung aber immer kämpferisch bleibt.

Zwischen den beiden Alben liegen 3 Jahre und zwei neue Bandmitglieder, wobei der Kern der Band stets konstant geblieben ist. Das Gesamtbild, dass sich dabei ergibt, zeigt fähige und reife Musiker, die nicht nur nach langweiligem Baukasten-Prinzip Stücke zusammenschrauben, sondern stets nach Vielfalt aber auch Eingängigkeit streben. Das schafft sogar Platz für Mitgröhl-Nummern mit Herz, Kopf und Bier jenseits der Zecken-Romantik.

Hinweis an dieser Stelle: Release-Konzert ist am 15.12.2012 in Köln-Mülheim im Limes! Die Live-Qualitäten von Raptus sind ja hier bereits bestens dokumentiert.
Chris Crusoe 11/2012
Raptus
Musikstil: Punkrock
Herkunft: Köln
Homepage: raptus.org
Raptus - Die Wut Bleibt

Stil: Punkrock
VÖ: 15.12.2012, CD, Subwix (Link)


Tracklist:
Die Wut Bleibt (2012)

01. Kurzer Aufstand
02. Letzer Versuch
03. Schlechter Tag
04. Ein Leben Kaufen
05. Wofür?
06. Teenage Gang Bang Party
07. Alles In Ordnung
08. Ich Schreie Also Bin Ich
09. Inventur
10. Bedarfsplanung
11. Freitagnachmnittag
12. Hau Mir Ab Mit Deinem Scheiss Emocore


Bonus: Generation Drogen (2009)

13. Schmerzfrei-Intro
14. Rot
15. Sei Mein Komplize
16. Halt' Dich Aus
17. Auszeit
18. Grundwerte OK
19. Niemals Älter Werden
20. Sie Hat Kein Zeit (Morgens Schon An Sex Zu Denken)
21. November-Blues Im Juli
22. Freunde Kommen, Freunde Gehen
23. Meine Szene Will Mich Nicht
24. Wir Sind der Abschaum
25. Schmerzfrei-Outro

(FB nicht mehr anzeigen?)

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:
part of bierschinken.net Top