Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Rantanplan, Exgorkinowak und Awesome Scampis im Lükaz in Lünen, am 22.3.2008

Rantanplan, Exgorkinowak und Awesome Scampis in Lünen, 22.03.08

Osterwochenende, 4 freie Tage am Stück und total beschissenes Wetter. Hm, das riecht ja nach Konzertbesuchen. Nachdem der Ausflug gestern ins Wageni aufgrund mangelnder Busverbindung ausfallen musste, wenigstens heute was Konstruktives machen. Ich entscheide mich nach langer Zeit mal wieder ein Konzert meiner ehemaligen Lieblingsgruppe Rantanplan zu besuchen. Auf gehts nach Lünen.
Dank glücklicher Umstände kommen wir erstens trotz ausverkauftem Haus noch rein und bezahlen noch dazu nur die Hälfte beim Eintritt, nämlich 5 Euros. Fängt ja schonmal gut an der Abend. Opener machen heute die Awesome Scampis. Habe ich schonmal im Painthouse gesehen und fand sie damals schon für nen lokalen Voract recht unterhaltsam. Klar, Schülerband mit Skaarmbändern und Hawaiihemden und auch sonst wird jedes mögliche Klischee dieser Musikrichtung erfüllt, aber ihr Sound macht halt einfach gute Laune.
Da ich leider erst nach der Hälfte des Gigs da war, vermisse ich die sehr lustige Coverversion von den Vengaboys (wenn sie denn gespielt worden ist). Egal, die Band um Posaunist Captain Mosh hat bei mir irgendwie nen Bonus. Gerne wieder.
Dann Band Nummer 2. Exgorkinowak aus Selm, glaube ich. Trifft genau meinen Geschmack. Instrumente hängen unter den Axeln, Coolheitsfaktor unter 0 und die Musik ist mit Abstand das Langweiligste und Schlimmste was ich in den letzten 2 Jahren auf diversen Bühnen dieser Welt mir antun musste. Neo- Nirvana -Verlierer-Rock meets Social Distortion für ganz Arme. Ich kann nicht mehr und hoffe das ich diese Band nie mehr sehen bzw. hören muss. Wenns nicht so geregnet hätte, wäre ich freiwillig raus gegegangen. Absolut nicht meine Art der Unterhaltung. Aufhören und Tschüss.
Puh, geschafft, es erklingt wieder Musik. Rantanplan aus HH-City. Man, was ham die Jungs mit ihren ersten beiden Album Gotthits geschaffen. Leider ging es danach stetig bergab mit den Alben. Aber egal, mal hören, was sie so zu bieten haben.
Fangen gleich ganz geil mit ner Reihe alter Lieder an, cooler Sound und die Menge startet durch. Skaskaska mit dem lässigen nordischen Akzent.
Hamburg 8 Grad Regen, ich erinner mich an alles, durch die Nacht fällt Schnee und die geile Coverversion von Funny van Dannens unbekanntem Pferd werden geboten. Fast wie früher, einfach geil.
Oh, Hippies beim Crowdsurfen...
Die wenigen guten Hits von den neuen Alben werden gekonnt dazwischen geschoben, aber der Schwerpunkt liegt ganz klar auf alten Songs, was für die Stimmung im Laden nur förderlich ist.
Beide Trötenmänner mit sehr guter Laune....
Der Sänger hat was gegen Zoos, da er wohl mal bei Hagenbeck arbeiten musste. Affe Loco, verstehst du? Auch so hab ich seinen Humor bei so manchen Ansagen nicht so richtig verstanden. Naja, egal...
Hier spielt der Guido gleichzeitig Trompete und Keyboard. Und da heisst es Männer sind nicht multi-tasking fähig, pah! Ich kann sogar gleichzeitig frühstücken, Bierbericht schreiben und Formel Eins gucken, geht alles. Der Sänger trinkt übrigens die ganze Zeit Prosecco. Auch interessant, wenns schmeckt.
Spielfreude ist auf jeden Fall noch vorhanden und ehrlich gesagt find ich sowas immer noch besser als das was der Rest mit Kettcar so fabriziert, aber das ist ja wieder ein anderes Thema.
Ok, als Zugabe werden 3 neue Lieder geboten. Hätte man auch einfach weglassen können. Hat kaum noch einer zu getanzt. Alles in Allem aber sind Rantanplan immer noch einen Besuch wert. Ich geb mal ne 2 - als Gesamtnote. Hat gefallen. So, ab zur Brück, Döner holen und Schneemann bauen.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Du Trottel

06.04.2008 11:03
der guido heißt wido.
Jesus

21.11.2008 14:08
Schade, dass du Rantanplan nicht verstehst. Vielleicht schaust du dir einfach mal ein paar Texte an und versucht deinen Intellekt zu aktivieren.

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Awesome Scampis, Exgorkinowak, Rantanplan
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz