Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
The Vaders, Cobra Skulls am 24.10.2008 im FZW, Dortmund

The Vaders, Cobra Skulls am 24.10.08 in Dortmund

Heute is mal son Tag, wo nicht viel geht. Wie das halt so is, mal gibt es Abende mit 5 geilen Konzerten gleichzeitig und mal überhaupt keine - heute gibt es genau eins, nämlich die frische Punkrock-Hoffnung Cobra Skulls im FZW. Da sollte man ja eigentlich meinen, dass wir nicht die einzigen sind, die es mangels Alternativen hierhin verschlägt - naja, vorm Laden stehen 5-6 Leute rum und die kennen wir auch noch alle. Hoppla. Der Leerguttechniker is auch mal wieder da und begeistert durch fantastische Insider-Storys aus der Szene der Personal Collector (oder -er?). Aber das würde hier jetzt den Rahmen sprengen, könnt ihr ja bei Maks gucken, der hat Notizen gemacht (Der Leerguttechniker dazu: "Wofür schreibste denn? Rock Hard?")
Nunja, pünktlich als The Vaders beginnen, betreten wir das FZW. Wie sich bereits andeutete, ist es recht leer hier drinnen trotz des verhältnismäßig günstigen Eintrittes von nur 7 Euro - wahrscheinlich is das dem Standard-FZW-Publikum einfach zu billig, keine Ahnung. The Vaders jedenfalls stören sich da nicht dran und ziehen ne ziemlich geile Show aufs Parkett!
Die vier Jungs aus Ibbenbüren (oder Ibbtown, wie man in der dortigen Musikszene wohl zu sagen pflegt) machen geil rotzigen Streetpunk mit vielen catchy woohoo-Backings und fettem Auf-den-Punkt-Sound. Super Anheizer für heute abend! Und kommen dazu noch total sympathisch rüber
Was ja manchmal gar nicht so einfach ist, wenn kaum Publikum da ist. Aber die Vaders können da mit ihrer lockeren Art saugut mit umgehen, bester Auftritt den ich bis jetzt von ihnen gesehen habe! Trotz der vielen kleinen Pannen, wenn zum Beispiel mal eben der Gitarrengurt reißt oder sowat
Und als dann stellenweise gleich beide Gitarristen ausfallen, wird halt die Witzekiste rausgekramt. Und es gibt ne kleine Drum'n'Base-Session, das ist die Zukunft!
Neue Stücke gibts auch zu hören (gegen Myspace, juhu), im November steht nämlich ein neues Album an - und zwar auf Horrorbiz, zeugt auch von Qualität. Darum is die Band auch am 21.11. im Yellowstone - los Leute, hin!
Jau, und nu? N Bierchen trinken. Heute is mal wieder Firebowl-Abend im FZW, deswegen auch die 7 Euro Eintritt - und 1.80 fürn 0.3er DAB. Kamman nix sagen!
Dann schließlich die nächste Band! Die Cobra Skulls aus Nevada. Ein recht unbeschriebenes Blatt hierzulande, kannte ich bisher auch nicht und wurde eigentlich auch nur auf sie aufmerksam, weil sie eben im FZW spielen. Und die Mucke is mal verdammt geil! So Marke Against Me! mit ordentlich Folk-Anteilen drin
Also sehr geiler melodischer Punkrock. Ich wollt ja Singalong-Punkrock schreiben, aber da das zahlenmäßig unterbesetzte Publikum auch nicht unbedingt Textkenntnisse aufweisen kann, lass ich das mal lieber. Wobei, einen Typen gab es doch, der fleißig alles mitgrölte - nämlich der Mercher der Band. Lustig.
Die neue Platte kommt in Deutschland raus auf Gunner Records, und die haben uns ja schon in der Vergangenheit mit so einigen Bands ähnlicher musikalischer Ausrichtung beehrt. Gaslight Anthem, Fake Problems - und auch hier wurde mal wieder ein goldenes Händchen bewiesen. Sehr geile Mucke! Punkrock mit vielfältigen Einschlägen von Ska bis Country
  Beispiel gefällig? Okay, ein kleines Video: Die Cobra Skulls spielen "Charming The Cobra" vom Album "Sitting Army"
Maks und Bier. Der Gute is von Flasche auf Fassbier umgestiegen, er meint das schmecke besser. Oder vielleicht denkt er nur, er würde damit besser aussehen.
Also, geiles Konzert, geile Band! Wenn Cobra Skulls mal wieder auf Tour sind - hingehen! Und The Vaders sowieso! Und überhaupt, schade dass heute so wenig los war - aber is ja auch ganz lustig wenn man 2/3 des Publikums kennt. Mit Keith und Marcader gehts noch gen Stadt - Rock Café, Lütge Eck, Hirsch-Q, einmal quer durch die Kneipenkultur. Dementsprechend fit bin ich auch am nächsten Morgen...

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: The Vaders, Cobra Skulls
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz