Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Henry Rollins, 30.01.2012 in Köln, Gloria - Bericht von Chris Crusoe

Henry Rollins, 30.01.2012 in Köln

Seit Monaten freut sich Chris schon darauf. Die große alte Dame der Spoken Word Opposition kommt nach Köln. Kartensichern tut Not, da die Veranstaltung ausverkauft sein wird. Rollins ist schon ein paar Tage unterwegs und wird das auch noch für etliche Monate sein.
Die Bilder sind sowohl unscharf als auch unspektakulär, was aber nicht dramatisch ist, denn Sir Henry ist mit seinem Gesprochenen-Wort-Programm und wie immer ohne Schnick-Schnack, Musik, Intro oder Vorgruppenquatsch unterwegs. Unspektakulär und inhaltsorientiert geht es hier gleich zur Sache.
Die Action auf der Bühne ist dementsprechend auch mehr fürs Hirn und die Lachmuskeln. Das sitzende Publikum ist ebenfalls nicht das typische Konzertpublikum sondern eher ein Querschnitt aus Mitdreißiger-Studis sowie älteren kultur- und theaterinteressierten "Erwachsenen", die vermutlich irgendwann in den 80ern mal Black Flag gesehen haben. Natürlich gibt es auch sporadisch ein paar Punks und Heavies.
Drei Stunden lang gibt es das, was man auch schon aus anderen Rollins-Programmen kennt: Anekdoten eines bewegten Musikerlebens, persönliche Geschichten, meist sehr lustig und unterhaltsam vorgetragen, politische Statements und klare Ansagen. Beinahe erschreckend und alarmierend, wie man nahezu alles was Henry so erzählt gut findet. Aber so ist es. Riesiger Typ, der langsam auch wieder einen erkennbaren Hals hat. Das war nicht immer so.
Jedenfalls lange nicht mehr so viel an einem Abend gelacht! Allerdings nicht über die T-Shirt-Preise. 20 Schleifen pro Leibchen sind uncool, also wird Verzicht geübt, denn man hat schon ca. 30 Steine für Ticket und Porto, knapp 9 Euro für das Parkhaus mitten in Köln und 10 Lappen für 3 kleine Biere geblecht. Von Garderobengebühr und einem kleinen Happen zwischen Arbeit und Show ganz zu schweigen.
Trotzdem ist der Abend sein Geld wert. Draußen steht, direkt vor dem sehr gemütlichen Gloria, der "Bon-Jovi- bzw. Def-Leppard-Express", wie Henry ihn selber abwechselnd nennt. Darin reist der mittlerweile 51jährige durch die Länder und Kontinente. Zufrieden und äußerst amüsiert geht es im deutlich kleineren Vehikel nach Hause.
Am nächsten Tag ist Henry noch beim Radio zu Gast und gibt ein Interview, bevor es weiter nach Berlin geht. Hoffentlich wird der Mann noch Präsident der Erde!
(c) Foto und Interview: EinsLive

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Chris Crusoe) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz