Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Superpunk, 24.05.2012 in Essen, Zeche Carl - Bericht von timm

Superpunk, 24.05.2012 in Essen

Eins vorab: Superpunk ist die beste Band auf dieser Erde, deshalb war das Konzert ebenfalls das Allerbeste!
Irgendwie muss man die Zeit bis zum Konzert ja rumkriegen, also was liegt näher als eine Runde Tischtennis im Park?! Der kleine Mann auf der rechten Seite schließt sich spontan an, darf aber leider nicht mit nach Essen. Der junge Herr im Hintergrund sagt Markus, dass seine Ohrlöcher "arschaffengeil" sind.
Los gehts! Lisa hat sich lieberweise bereit erklärt, zu fahren. Zusätzlich hat sie noch ein paar Bier dabei, die sie gönnerhaft teilt! Bis jetzt läufts so richtig gut.
Maz hat sich leider Gottes nicht auf das Konzert vorbereitet und kann deshalb vorab nicht mitgrölen. Markus schaut etwas abfällig, da er so eine Blasphemie nicht dulden kann... SUPERPUNK, ALTA!
Links Markus Schwester Miri, rechts Maz!
Lisa hält sich mit RAUCHEN am Leben. Fahrerbier ist leider schon alle!
Jesssss es geht los! In die Vorband "The Cherrypops" hatten wir vorab mal reingehört und entschieden, mal nur SUPERPUNK (im Bild) zu gucken.
Leider sind SUPERPUNK grade auf Abschiedstour, deshalb bin ich ein wenig traurig.
Für alle die SUPERPUNK nicht kennen: www.superpunk.de! Das ist besser als eure doofe Krach-Musik!
"Bin für Scheiße zu haben, Ich kann niemals nein sagen, Ich bin billig und bin willig, Und ich schmeiß' mein Geld zum Fenster raus, Und ich ärger' mich die ganze Nacht, denn Ich kann nicht nein sagen"
Leider ist die Zeche Carl ein bisschen zu groß und somit nicht ganz voll. Schade eigentlich. (der Typ hatn Becher im Mund) Wir tanzen trotzdem.
Drei Zugaben gibts und nach gefühlten drei Stunden mächtig prächtiger Tanzmusik gehts ab nach Dortmund.
Markus und ich beschließen noch ein Bierchen am Bahnhof zu kaufen und sehen dass eine Seitentür vom Unique Hotel offen steht. Also warum nicht... schieben wir halt nochn Hotel-Check hinterher.
Lustige Kunst haben die Hoteliers hier in den Fluren aufgehangen!
Alles voll mit Marmor... Darauf erstmal 2 Bier!
Schnell die Schuhe putzen, sonst machen wir noch den Teppich dreckig!
Markus fühlt sich in der Rolle des Scheichs noch etwas unwohl.
Ich order etwas Kaviar. Mein Magen verträgt nichts anderes mehr!
Fazit: Edle Mamor-Wandvertäfelung - kann man bestimmt gut putzen, das Hotel!
So sieht eine Leuchtreklame von innen aus! Interessant!
Ab nach Hause in den Container!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

tenpints
(tenpints)
19.01.2014 14:37
Schreib mal wieder nen Bericht und mach Fotos, der ist ja super!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:
Superpunk
Musikstil: Mod, Soul, Punk
Herkunft: Hamburg
Homepage: www.superpunk.de
Konzertberichte: 2

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (timm) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz