Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Love A, Anorak, 02.10.2017 in Bremen, Tower - Bericht von Holly

Love A, 02.10.2017 in Bremen

Love A spielen vor Ort auf und kurz vor knapp kann ich noch ein Ticket ergattern. Der Laden ist jedenfalls ausverkauft, als ich abends ankomme. Jörkk freut sich auch, dass heute "ganz Bremen" da ist...
Der Tower erinnert etwas an das Münchner Orangehouse - man muss nur ewig auf sein Pilsken warten und Anorak eröffnen auch recht spät. Vorher legen sich noch 2 Damen in die Kuhle unter der Bühne und verharren dort bis es losgeht - weiß der Geier warum. Zuerst mag man denken "Ok, Kit Harrington und Dominik Eulberg waren alle beim gleichen Friseur und machen mit ihren Studikollegen jetzt wat los", aber hey, nach mindestens 2 Minuten kommt einem die Kotze hoch. Vorbands zu dissen ist ja nicht fein, aber das ist Grütze a la carte. Furchtbarer Gesang, der an den längst vergessenen New Metal Hype von früher denken lässt.  Kein Wunder dass die schon Gratisdownloadkarten am Merchstand haben...
Endlich die Erlösung in Form von den akademischen Lieblingen.
Hier wird vieles wieder gut gemacht und live geht echt nochmal ne andere Dynamik ab als auf Platte. Wobei ich nicht weiß was mir lieber ist.
Die Bremen sind jedenfalls gut gemischt - vom Strickpulliteen bis zum Endvierziger mit Guccishirt ist jede Subkultur vertreten, wobei die älteren Semester mal wieder unangenehm auffallen müssen - z.B. durch miese Witze und Pupsen! Die Kiddies versuchten es wenigstens mit Seifenblasen und Mitklatschen... (Wer klatscht eigentlich heute noch? Was soll dieser Faschomist... Ich dachte das gäbs nur bei Andy Borg und Co.)
Egal, Love A verdrängt diese Gerüche mit einer extremen Spielfreude und Wahnsinnshits. Der Typ neben mir hat mit seinem Telefon wohl nicht so dolle Bilder gemacht - seine Frau meinte dann "Ne, die sind nicht so gut - tut mir voll leid für dich, dass es hier so voll ist!"  :-(
Die Bremer wieder... kommen am Montag alle vorbei und keiner kann aus der 20sten Reihe mit seinem sündhaft teuren Handy HDR-Bilder von den Band machen. Was ist bloß los mit dir Bremen? 
Love A gaben alles, die Zugabe hätte nicht sein gemusst, da alles gesagt war. Aber das ist wohl so eine teutonische Sitte... Mit nem Flens vonne Bude nebenan und Vinyl unterm Arm bin ich dann heimwärts gelaufen - morgen gehts doch anne Nordsee: der frühe Vogel fängt den Wattwurm! 

(FB nicht mehr anzeigen?)

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Gerdistan
(Gerdistan)
05.10.2017 12:08
Text unter dem ersten Bild: Spitzenklasse! Viel zu wenig ordentliche Verrisse hier in letzter Zeit.

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:

Weitere Infos zu den Bands: Anorak, Love A
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Holly) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net Top