Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Love A, Gurr, Isolation Berlin, 18.11.2017 in Düsseldorf, Sipgate - Bericht von der Redaktion

Love A, 18.11.2017 in Düsseldorf

...zurück zum Bericht...
<== zurück (2 von 10) weiter ==>
Faderbei G. Schmack: Brechend voll schon der Laden. Schon zur ersten Band. Schön für GURR. Die sind nicht schlecht. Von hinten sehe ich aber nicht allzu viel. Die Bühne ist nicht sehr hoch. Dafür aber bunt beleuchtet.
Coco: Gurr dürfte ich schonmal auf dem "Angst macht keinen Lärm"-Festival sehen. Die sind toll! Heute auch. Schöner Pop-Punk mit herrlichen Melodien. Ein bisschen NDW vielleicht dabei. Und Indie. Die Sängerin hat ein verrücktes Kleid an!
Irgendwann zwischendrin gibt es ein ruhigeres Stück nur mit Gitarre und Gesang, für das Schlagzeuger und Bassistin sogar extra die Bühne verlassen. Um dann daneben rum zu stehen und nach dem Song wieder ihre Plätze einzunehmen. Hm. Hab ich nicht verstanden, die Aktion.

<== zurück (2 von 10) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz