Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Back To Future Festival Tag 3: Pascow, Clowns, The Toten Crackhuren im Kofferraum, Egotronic, Loikaemie, Deep Shining High, Cockney Rejects, Negative Approach, Komintern Sect, Fahnenflucht, Svetlanas, Starts, The Lads, P.I.Y., 20.07.2019 in Glaubitz, Reitplatz - Bericht von der Redaktion

Back To Future Festival Tag 3, 20.07.2019 in Glaubitz

...zurück zum Bericht...
<== zurück (39 von 61) weiter ==>
Fö: Bei dem Punkt mit den Frauen würde ich widersprechen, beziehungsweise differenzieren. Bei "Silberblick & Scherenhände" zum Beispiel finde ich den Refrain auch etwas drüber. "Schmutzigrot" auf dem aktuellen Album ist ein starker Song, nur im Albumkontext einfach nicht passend und würde live nicht funktionieren. Bei "Unter Geiern" wiederum finde ich den stampfenden Refrain mit Frauengesang ziemlich gut. Oder gehen wir ein paar Jahre und Alben zurück, "Joe Strummers Gewissen" funktioniert auch wunderbar mit Frauen-Backings - wurde auch heute erstmals seit Langem (also seit gestern) mal wieder live gespielt. Als Gesangsunterstützung dabei: Nadine Nevermore. Die übrigens auch ne eigene Band hat.
Schlossi: Was Fö sagt. Ich finde Nadine macht einen super Job und ihre Stimme passt hier hervorragend rein.
Zwen: Ich finde sie auch besser als Frau Wolf, aber sonst...Sexismusklatsche bitte in die Kommentare.

<== zurück (39 von 61) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz