Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
"Viel zu detaillierter Erfahrungsbericht um die Bierschinkengala" oder "Wie ich für einen Tag in den Westen musste" inklusive Pascow, Die Freundin Von, 100 Kilo Herz, Bruch, Oxo 86, 25.-26.10.2019 in Radebeul/Dresden/Dortmund, diverse Locations - Bericht von verSemmelt

Reisebericht zur Bierschinkengala, 25.-26.10.2019 in Radebeul/Dresden/Dortmund

...zurück zum Bericht...
<== zurück (4 von 11) weiter ==>
Rüber ins Heartbreak, noch ein Bier und ein Rhabarber-Schnäppi gestreift und zu 7t in einem ausgemusterten Taxi nach Radebeul ins für mich unbekannte "Weiße Haus", wo man 13€ blechen musste, was allgemein etwas Erstaunen auslöste. Dafür war der Club auch schlecht gefüllt, was aber bei dem ganzen Überangebot heut auch nicht verwunderlich war. Erste Band (AUS ERFAHRUNG SCHLECHT) war schon rum und BRUCH aus Dresden startete. Mandy hatte ein extra langes Gesangskabel ausgebreitet und nutzte auch die ganzen Ausmaße des Saals. Letztes Jahr schonmal gesehen, aber heut überzeugt mich das irgendwie viel mehr. Hardcore-Punk, der immer die Grenze irgendwie zum Black-Metal-Sound sucht, aber nie überschreitet. Überraschend gut.

<== zurück (4 von 11) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz