Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Cheap Stuff, The Spartanics, Carry No Banners, 17.10.2020 in Dresden, Chemiefabrik - Bericht von verSemmelt

Cheap Stuff, The Spartanics, Carry No Banners, 17.10.2020 in Dresden

...zurück zum Bericht...
Die Locals CHEAP STUFF seh ich sicherlich zum 6ten oder 7ten Mal, aber bestimmt seit etwa 13 Jahren zum ersten Mal. Und die lieferten ja mit Kings & Pawns dieses Jahr eine verdammt gute abwechslungsreiche Streetpunkplatte ab. Da geht's auch gleich los mit "Release The Beast". Die ganzen "Gimmicks" wie Orgel entfallen live, aber man merkt schnell, dass die Songs auch so in der rauen Livevariante funktionieren. Sänger Cheap Frank ist auch mit gewissen Entertainerqualitäten gesegnet, dass selbst unter diesen doch recht anormalen Bedingungen eine coole Punkrockshow geboten wird.

<== zurück (4 von 6) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz