Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Die Angry, The Love Rockets, Deadly Habit, 02.02.2024 in Berlin, Xberg- Bericht von der Redaktion

Die Angry, The Love Rockets, Deadly Habit, 02.02.2024 in Berlin

Fö: Ausflug nach Berlin, weil in irgendeinem Keller drei Bands vor sich hin rumpeln. Na wunderbar! Nee, natürlich bin ich geschäftlich in der Hauptstadt, da trifft es sich doch ganz gut, dass DIE ANGRY heute ihr Bühnendebüt geben und ich die anderen beiden Bands des Abends zwar auch mag (musikalisch wie "privat"), aber noch nie live gesehen habe. Drei Punkte auf der #seenlive-Liste!
Paula: Was hab ich mich auf diesen Abend gefreut! Auf ein riesiges Familientreffen! Wie Weihnachten und Geburtstag zusammen! Und auf die DIE ANGRY Premiere natürlich! Und dann beehrt uns auch noch der Phönix höchst persönlich in unseren dunklen Spelunken! ♥️ Meine Anreise verläuft dafür umso holpriger. Vergesse immer wieder, wie stressig das ganze drumherum ist, um freitags auf n Konzert zu gehen, wenn man wirklich pünktlichst da sein möchte…
Fö: DIE ANGRY ist die neue Band von Leuten, die schon in zig anderen Bands spielen, sowie einer Person, die das noch nie tat. Dementsprechend ist heute der komplette Fanclub von frau w. anwesend.
Paula: Inklusive uns! Ich bin schon vor dem ersten Song erklärtes Fangirl!
Fö: Musik: alles drin. Gekloppe, Geriffe, Gesinge, Geshoute. Gerüchten zufolge hat die Band lediglich zweimal zusammen geprobt. Ich bin total begeistert, wie gut das klappt, zumindest meistens, und insbesondere von frau w. Toll!
Paula: Und zum ersten Gig direkt mit Backdrop angetreten. Is ne Ansage…
Paula: Ey, alles Profis! Dass Frau Wolfram die coolste Sau aller Zeiten ist, weiß jeder, der sie kennt… Caro ist nicht ohne Grund die gefragteste Batterista unseres Kosmos, Kollege liefert gewohnt lässig alles an Gitarren ab was geht und dass Kai das Viersaiteninstrument beherrscht, hat man doch auch schon mal irgendwo gehört, oder? Mir hat er irgendwann mal nen Basslauf eingespielt, den ich dringend brauchte… 
Fö: Kai ist hauptberuflicher Oelder.
Paula: „Zartcore“ las ich irgendwo in einer Bandbeschreibung. Irgendwie ganz passend… Ich hatte vorher schon die Chance, in ein paar Lieder reinzuhören und kann sogar an einigen Stellen mitgrölen. Schön!
Paula: Ach guck mal, ein Bild hab ich auch noch! Stand so nah dran, dass Caro immer verdeckt war. Habe mich im Vorhinein übrigens gefragt, wie das mit den mehrstimmigen Gesängen im Refrain live gelöst ist… Kai darf ab und zu auch mal mitsingen! Ne dritte Stimme von Caro wär auch noch geil… 
Fö: Anschließend eine weitere von ca. drölf Bands, in denen Caro (hier ebenfalls nicht im Bild) spielt: THE LOVE ROCKETS! Zu hören gibt es so arschcoolen sleazy Rock'n'Roll-Punkrock. Kommt vielleicht 20 Jahre zu spät, macht aber trotzdem voll Laune.
Paula: Ja, Caro macht heut volles Fitnessprogramm. Eine Band zum warm spielen, und eine fürs Cardiotraining.
Fö: Tanzbare Melodien, allesamt sehen unsagbar cool aus, und in jedem zweiten Lied geht es um "Rock". Voll geil!
Paula: Ich bin ja auch hier erklärtermaßen Fangirl! Tanzbar ist immer gut, und irgendwie hat auch noch jeder von den auf der Stage Anwesenden noch ne zweite oder dritte Band, die live auch immer Spaß machen…
Fö: Dann DEADLY HABIT! Auch keine Unbekannten im Bierschinken-Kosmos. Erster Bericht war 2011 (dabei gibt es sie laut Bandinfo erst seit 2014) vom heutigen Die-Angry-Gitarristen, da schließt sich der Kreis. Gefühlt bin ich der einzige, der die noch nie live gesehen habe. Okay, Holle hab ich schon mal live gesehen, beim Bier trinken z.B., das war auch gut!
Paula: Haha, wer hat das nicht!Aber ja, Deadly Habit sind wirklich schon lange einfach konstant sehr gut. Die muss mal jemand öfter als Support für so Skatepunk-Amibands buchen! Aber irgendwie haben die Beteiligten auch noch außerhalb ihrer Bandgeschichte zu tun. Holle zum Beispiel, der macht andauernd Ferien.
Fö: Deadly Habit servieren so dieses Skatepunk ("Wir haben schon mal ein Skateboard in der Hand gehalten, also sind wir Skater") der eher härteren Schiene. Richtig amtliche Bühnenpräsenz finde ich, die haben auf jeden Fall häufiger als 2 Mal geprobt und stehen da wie ne 1. Stark!
Fö: Etwas nervig finde ich Teile des Publikums. Wenn 3-4 Leute die komplette Tanzfläche vereinnahmen und alle anderen nach und nach weiter zurückweichen müssen, läuft doch irgendwas scheiße oder?
Paula: Da hatte ich mich sowieso etwas nach hinten verzogen, um an mehr Bier an der Bar zu kommen… Es war auch recht schnell ausverkauft und wirklich gut gefüllt. Aber rücksichtsvolles Tanzen sollte eigentlich grade dann ne Selbstverständlichkeit sein.
Paula: Ich muss auch mal kurz frische Luft schnappen und freue mich über Gesprächen mit Leuten, die ich schon ewig nicht gesehen hab. Zur Aftershow gibt’s dann noch gewohnt tanzbare Musik vom DJ-Team… Bis in die Morgenstunden. Irgendwann verschwimmen meine Erinnerungen. Wir sind doch mittags schon wieder zur Demo verabredet, verdammt! Fö, es war schön, dass du da warst! <3
Fö: <3

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Deadly Habit, The Love Rockets, Die Angry
Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (/paula prachtkind) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz