Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?

Pisse in Münster am Mittwoch, den 31.10.18

Datum:
Mi, 31.10.18
Location:
Gleis 22
Hafenstr. 34
48153 Münster

www.gleis22.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:
Line-Up:
Pisse + Pogendroblem
Infos:
PISSE + POGENDROBLEM
Einlass 20.30h, Start 21.15h, VVK 10€ / AK 13€

http://pisse.blogsport.de/
https://pisse.bandcamp.com/
https://pogendroblem.bandcamp.com/album/raus

"Ihr habt euch wahrscheinlich auch schon gefragt, was ist eigentlich aus PISSE geworden, den vielversprechenden musikalischen Präzisionsschrottverwertern aus Hoyerswerda, mit Unterhaltungsknüllern wie "Scheiß DDR, scheiß BRD, scheiß Europa", "Ich möchte alt sein" oder "Ich bin der schönste Mann in der Nervenheilanstalt", die in Dauerschleife auf eurem Telefon liefen? Als ihr jedesmal den Lautestärkeregler des Radios nach oben gerissen habt, wenn die majestätischen Eingangsakkorde von "Marlboro Mann" erklangen? Von denen ihr nicht nur die Platte, die Kassette, die CD, das T-Shirt, sondern auch noch die Deluxe-Edition gekauft habt? Und den ganzen Krempel dann auf den Sperrmüll gestellt habt, um Platz in der Wohnung zu schaffen? Tja, werte Spießer, es ist wieder so weit: die häßliche Bestie erhebt erneut ihr Haupt...."

«Minimalist German punk. Everything’s kept bare bones, from the songs’ basic structures to the no-frills delivery, with the only “sophistication” rearing its head is the odd simple synth lead that bubbles up here and there.»

«Der Bass ist wie ein unangenehm betrunkener Onkel der zu nah neben einem sitz während die Gitarre gröhlt wie ein alter Klassenkamerad den man ausversehen mit auf die Soliparty ins AZ mitgenommen hat.»

«Pisse sind angeblich anders drauf» (Stimmt aber nicht. Pisse sind ganz normal drauf.)

+ pogendroblem:
Du duckst dich vor MÜLHEIM ASOZIAL, ekelst dich vor KNOCHENFABRIK und belächelst D.I.Y.-Punks? Dann friss das, Studentenpunk, hier ist dein Mittelfinger! Originelle Bandnamen, Soli und Marx-Theorien kann ja jeder.

Muss man aber nicht, wenn man aus dem „Blinddarm von Köln“ kommt. Welch genial kompromissloser Soundtrack für eine Palette Bier (und wer braucht dafür schon länger als eine Viertelstunde?) auf dem Vorplatz vom Jugendzentrum.
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 24.07.2021 11:47)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz