Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?

Beiträge zum Thema Premiere

Seiten: 1 2 3
Wieder eine Jubiläumsfolge und dementsprechend wieder ein Redaktionspalaver!

Bierschinken-Podcast | Der Podcast zum Bierschinken Fanzine
40. Redaktionspalaver: Künstliche "Intelligenz"
Aus der Reihe: Redaktionspalaver
0:00 / 86:25
podcast.de Apple Podcasts Youtube-Playlist
Da diese Folge Musik enthält, kann sie leider nicht auf Spotify ausgespielt werden. Andere Anbieter sind da netter.

Redaktionspalaver! Das heißt: Fünf Leute sitzen zusammen, stellen sich gegenseitig unangenehme Fragen, welche ausgedacht wurden von einer KI (Probiert es selbst aus!), nachdem Fö kurzzeitig als Chef abgesetzt wurde, und geben noch unangenehmere Antworten. Die KI kann zudem noch mehr: Sie hat einen Song für Knochenfabrik geschrieben, den die Band direkt aufgenommen hat. Hört ihr exklusiv am Ende der Sendung!

Dass das letzte Mal diesmal weniger als ein halbes Jahr her ist, zeigt, wie viel Content hier produziert wird, sodass wir schon wieder 10 Folgen vollgemacht haben. 40. Wow. Diesmal geht es um: KI. Bierschinken. Nah am Menschen, nah an der Technik. Scheiß Punks!

Leider ist die KI noch nicht in der Lage, die Shownotes von alleine zu schreiben und wird uns daher nie ersetzen können, dennoch ging es um:

- Rauschen auf der Tonspur (SORRY!, aber stellt euch halt vor, es wäre ein warmer Sommerschauer vorm Fenster!)
- Die Zahlen von 1 bis 2, danach bricht der Zahlenstrahl ab
- Die Rückschau über die letzten zehn Folgen, eine schöner als die andere. Nachhören könnt ihr die hier: Link.
- Livepodcasts, die wir alle ziemlich gut fanden.
- Das Thema Indie vs. Ska. Sieger: Meer, 3:2 n. V.
- Das furchtbare Thema BDS und andere latent antisemitische Gruppen. Finden wir scheiße.
- Carsten Bärwolf, der aber Daniel Bärwolf heißt, dennoch der Prototyp des tumben Fußballspielers, der "von nichts wusste."
- Was wir so mit übrig gebliebenen Schallplatten machen können, z. B. von untragbaren Grauzonenbands. Kunst, z. B. Wer weitere Ideen hat: Schreibt uns!
- Schreibt uns bitte auch, wenn ihr den Begrüßungspapageien noch nicht bekommen hat.
- Die Kuhtoilette und warum Massentierhaltung generell richtig geil fürs Klima ist.
- Rohe Zwiebeln und wir geil sie sind.
- Warum Johannes Floehr nicht so gerne lacht und ob der Begriff Klolektüre in Ordnung ist.
- Lesen auf dem Klo ist ungesund, sagt nicht nur die Caro, sondern auch www.enddarm-zentrum.de bzw. die Apothekenumschau.
- Guns n' Roses live mit allen, bis auf den einen und Musiksozialisation.
- Das Problem der wenigen Zuschauer*innen in Augsburg, u.a. beim Abschiedskonzert von Adhesive.
- Die sozialverträgliche Seite von Thrun, weil er zu coolen Bandleuten aufblickt. #hsv
- Der Kreis Ostholstein und die Stadt Oelde. Und Antwerpen, auch wenn die Stadt kacke ist.
- Der Oelde-Counter und was er mit Oelde zu tun hat.
- Detox::///Intox und wieso die gute Radiosendungen machen.
- Der Konzertabsageartikel von Linus Volkmann, u. a. mit Smile and Burn.
- Das kommerziell erfolgreichste Musiklabel aus Deutschland.
- Die von Fö entwickelte KI, exklusiv programmiert in FORTRAN. Deswegen sind die Witze auch so witzig. Ok, es ist doch nur GPT-3
- Die Länge des Sonnenuntergangs an verschiedenen Orten der Erde.
- KI, die sich selbst ein Recht auf einen Anwalt zugesteht, oder einen Song für Knochenfabrik schreibt. Bald auf Bandcamp?!
- Ein weiteres Gewinnspiel: Wer herausfindet, was Thrun arbeitet, bekommt ein Meet & Greet mit Thrun. Antworten übers Kontaktformular!
- Der IPCC-Bericht bzw. der Klimawandel und wieso wir alle im Arsch sind. War schön mit euch!
- Valentin, welcher Gerd und Thrun eine Frage stellt und diese erstmal selbst beantwortet.
- Entzündete Tätowierungen und wieso Caro auch gerne mal tätowieren würde.
- Alkohol zuhause und Fös geheimnisvoller Schnaps von den kapverdischen Inseln. Gibt es dann zum 50. oder 100. Jubiläum in der Pornokuhle.
- Die Prepper-Menschen von Bierschinken.
- Scar bzw. Ska.
- Der Trio-Film.
- Erase & Rewind und dass Thrun doch irgendwie Indie hört. Oder ob die Cardigans überhaupt Indie sind?
- Dass Thrun nicht wusste, dass eine Six String eine Gitarre ist und KEINE Hose.


Fragengenerator*in:

https://frage.bierschinken.net/

 

Unsere Lieblingsmusik der NDW-Zeit:

Thrun: Nena. Wurde anschließend nach der Sendung entlassen.
Gerd: Trio - Da Da da
Valentin: Katherine Katherine
Caro: Major Tom
Fö: Schon eingeschlafen.

Überhits:

Van Gogh von Helmut Cool
Punker mit Geldbüddel von den Presidenten
Der KI-Song von Knofa: https://youtu.be/M4nptsa-Q74 und gegen Spende (an Mission Lifeline) unter https://bakraufarfitarecords.bandcamp.com/track/ki-song
 

Scheiß Punks!

[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen
Samstag, 29.01.2022: Songpremiere: Dead Years



Wir dürfen euch mal wieder ein bisschen Musik präsentieren! Exklusiv hier der Song "A Dead Truth" vom kommenden Album der Dead Years.

Wie gut Dead Years sind, davon konnten wir uns zum Beispiel vergangenen Sommer überzeugen, als sie uns beim Sommer am U besuchten und direkt anfixten.
Herrlich melodieverliebter Punkrock von Leuten, die auch mal in Bands wie Ruins, Pointed, Mayak, Gloom Sleeper, Patsy O'Hara und Shoyu Squad unterwegs waren und sind. "A Dead Truth" wird der letzte Song auf ihrem selbstbetitelten Debütalbum sein und hier könnt ihr euch das Ding reinziehen:
[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen
Mittwoch, 14.07.2021: Albumstream: Choke Boy - Chalk



Was ne geile Platte! Die nigelnagelneue Band Choke Boy aus Dortmund haut via Raccoone Records eine äußerst feine Scheibe raus. "Chalk" erscheint am 19.07., ist bei uns aber exklusiv im Prelistening Stream schon ab sofort zu hören.
Die Leutchens hinter Choke Boy kennen geneigte Leser*innen dieser Postille von diversen anderen Kapellen, hier entdecken sie den Postpunk für sich und schaffen eine unfassbar packende Mischung aus The Estranged und Samiam. Gebt euch das! Auf Repeat!
[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen
Mittwoch, 19.05.2021: Videopremiere: Sunflowers of Death



Die uns und euch wohlbekannte transmutagene zeitgenössische Rock-Kapelle Sunflowers of Death hat gefragt, ob wir mal mit joggen kommen wollen.
Nach eifriger Überlegung und einigen Dehnungsübungen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir euch stattdessen lieber ein Video zeigen. Und zwar die exklusive Videopremiere ihres Hits "Lass' joggen gehen" vom letztjähigen Album "Eine Audiodokumentation des Scheiterns"!

Hier joggen die Sunflowers of Death gemeinsam mit Costa Cannabis (Sondaschule) und Bärbel Rotzki (Eisenpimmel). Das Video wurde coronakonform unter Einhaltung der regionalen Auflagen an Originalschauplätzen gedreht.
[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

1 Kommentar



Ja Leute, die Kinos sind zu, Netflix bringt nichts Neues mehr, Zeit die Füße wieder auf den harten Boden der Realität zu stellen. Das Album "Rendezvous mit der Realität" von Inwiefern erscheint Ende Mai und wir dürfen euch das erste Video daraus präsentieren!
"Euer Stammbaum ist ein Kreis" kommt mit Gastauftritt von Luise Fuckface (The Toten Crackhuren im Kofferraum, Lulu & die Einhornfarm) und im Video seht ihr viele weitere freiwillige und unfreiwillige Gastbeiträge.
Um 13:00 öffnet sich der Vorhang und ihr dürft bei der Videopremiere live dabei sein!

Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.



Das neue Album "Rendezvous mit der Realität" erscheint am 28.05.2021 als 12" Vinyl mit Downloadcode, CD und Digital bei Bakraufarfita Records. [...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

1 Kommentar



Kennt hier noch jemand die Band Glück Umsonst? Nicht? Selbst Schuld! Sänger Huhn hat drei neue Leute gefunden, mit denen er ziellos durch die Stadt latschen kann. Das Ganze nennt sich "Lache" und ist ne astreine Punkrock-Kapelle. Die EP "Schlechte Zeiten" ging im Frühjahr etwas unter, weswegen Bakraufarfita Records das Teil jetzt endlich, rechtzeitig für eure Deutschpunk-Jahresplaylisten, digital veröffentlicht hat.
Zugleich gibt es auch ein schickes Video zum Titeltrack "Schlechte Zeiten". Und das dürfen wir euch exklusiv heute premierieren! Augen auf, Lauscher auf, Boxen auf!
[...hier geht's weiter]
Mehr zu: Video Premiere Lache
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen



Wir haben mal wieder eine exklusive Videopremiere für euch am Start! Endstation Einbauküche heißt die Band und Am Pfandautomaten stehen sie gerne. Da sind sie Profis und da macht ihnen niemand etwas vor.
Oder, wie die Band sich selbst beschreibt:

"Jeden Tag steht ein Dummer auf!" brummt STAEFF vor sich hin, während STAHL den Strichcode auf dem Dosenbier sucht. Da NILS schon betrunken ist, nehmen sie einfach mal ein richtungsweisendes Wutbürger*innenlied auf, dass sie sich in der Schlange vor dem Pfandautomaten erdacht hatten. So liest sich eigentlich keine Erfolgsgeschichte, doch für ENDSTATION EINBAUKÜCHE ein ausreichender Anlass, um raketengleich in den Pfandrockhimmel aufzusteigen.

Gespannt? Gut! Hier das Video:
[...hier geht's weiter]
Mehr zu: Video Premiere
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

1 Kommentar



Wir dürfen euch mal wieder eine Videopremiere zeigen! Diesmal von Blank When Zero aus irgendwo da aus der Rhein-Main-Ecke. Die machen Punk/Hardcore/Thrash, mal mit deutschen und mal mit englischen Texten. Ganz geile Kiste, das!
Der Song "Schönes Leben noch" stammt vom 2016er Album "Taped!" und erblickt nun endlich auch in visueller Form das graue Licht der Welt.

So, nu aber, hier, das Video:
[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen



Howdy, Greenhorns! Am 1. Mai um High Noon wird im Youtube Saloon scharf geschossen! Vier Fäuste für einen Kuhhandel! Claus from the South spielt beides: Country UND Western!
[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen
Donnerstag, 21.11.2019: Songpremiere: Capital Youth



Zeit für neue Musik! Wir dürfen euch mal wieder ganz exklusiv eine Songpremiere vor den Latz knallen - oder gleich zwei, wie man's nimmt! Capital Youth ist eine junge Punkband aus Genf, die eine ziemlich gekonnte Mischung aus Punkrock, Garage und Powerpop spielen. Macht direkt Spaß und gibt einem dieses schöne Zucken in den Beinen.
Die beiden Stücke "Farewell" und "Rebel" erscheinen auf der Single-EP "Mixtape Vol.2", die in Kürze auf Roosevelt Records erscheint.
Bald geht's auf Tour (Daten unten) mit den großartigen Not Scientists, was auch wie die Faust aufs Auge passt. Unbedingt auschecken!
[...hier geht's weiter]
Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen

Seiten: 1 2 3 - Archiv
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz