Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login X

Passwort vergessen?
Schwach:
Kein Bock
Was passieren kann wenn man älter wird und anfängt zu arbeiten, zeigt uns die Hardcore-Band Schwach gleich im ersten Lied "abgefuckt". Freundeskreise brechen auseinander. Nur arbeiten arbeiten arbeiten.
So geht's im zweiten Lied "Feierabend" gleich weiter. Ein Produkt der Marktgesellschaft hat keinen Feierabend. Das Lied "Mittelmeer" widmet sich der Flüchtlingspolitik und den ekelhaften Wutbürgern.

Mehr Inhalte verrate ich nicht. Sind auf jeden Fall richtig gute Texte. Gute Texte verpackt in Spitzen-Hardcore-Punkrock. So richtig schön hart. Gefällt mir richtig gut. Kann man sich gut anhören und wird nicht langweilig. Leider ist der Spaß nach knapp 26 Minuten schon vorbei. Das Album gibt's als Vinyl-LP mit Download, Digital und als limitierte bunte Special-Edition mit Poster. Wer ein Faultier auf dem Album hat, kann sowieso keine schlechte Musik machen.
Manfr3d 10/2016
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Schwach
Musikstil: Punk, Hardcore
Herkunft: Berlin
Homepage: http://schwach-hardcore.de/
Schwach - Kein Bock

Stil: Hardcore
VÖ: 14.10.2016, LP, Antikörper Export (Link)


Tracklist:
01. abgefuckt
02. feierabend
03. mittelmeer
04. sozal schwach
05. skate
06. schwachmarsch
07. aus dem sinn
08. kein bock
09. vegan
10. neukölln
11. schwach 2
12. nordsee

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz