Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Direct Hit:
Domesplitter (Rerelease)
Rerelease des bereits 2011 auf "Kind of like Records" erschienenem Debütalbum der Band aus Milwaukee, die meiner Meinung nach momentan eines der stärksten Pferde in Fat Mikes Label-Stall ist. Die Songs sind alle bereits einige Zeit vor dem Erscheinen des Debütalbums rausgekommen und waren damals schon als eine Sammlung ihrer meist gefragtesten Songs gedacht. Nun, wo die vier humorvollen Amis bei Fat-Wreck gelandet sind, gibt es diese nochmal für alle neuen und alten Fans auf CD und Vinyl zu ergattern.

Das Album startet mit Direct Hits Schlachtruf: "Fuck off, get pumped" und lässt einem über die folgenden 30 Minuten keine Zeit zum Verschnaufen, ruhige Songs sind Fehlanzeige.
Wenig überraschend knallen die Songs aus ihrer frühen Schaffensphase genauso rein, wie die auf dem vor kurzem ebenfalls neu aufgelegtem zweiten Album "Brainless God" und ihrem aktuellsten Output "Wasted Mind", dessen Review ihr hier lesen könnt. Lediglich minimal rauer und ungestümer als seine Nachfolger, werden auch hier gekonnt unglaublich schmissige Gitarrenriffs, kräftige Chöre und tonnenweise Melodien serviert. Stellenweise kommt auch schon hier eine Orgel oder elektronische Spielereien zum Einsatz, die das Ganze immer wieder etwas aufpeppen. Ansonsten unterscheidet sich "Domesplitter" nur darin, dass es nicht, wie ihre beiden anderen Alben, als Konzeptalbum gedacht ist. Als Anspielhits würde ich mal das bereits mit Video veröffentlichte "Snickers or Reese´s", das pumpende "Living Dead" oder "Boredom Addict" empfehlen.

Fazit: Jedem, dem "Wasted Mind" und "Brainless God" gefallen, sollte auch hier zugreifen und das nicht nur um seine Sammlung zu komplettieren, sondern weil "Domesplitter" massig Hits für den kommenden Sommer und schwül-warme Tage und Nächte am Baggersee liefert.

Also: fuck off, get pumped!
Peter 05/2017
Hörprobe:
Direct Hit
Musikstil: Poppunk
Herkunft: Milwaukee, USA
Homepage: http://directhitsucks.com/
Direct Hit - Domesplitter (Rerelease)

Stil: Punkrock, Pop-Punk, Skatepunk
VÖ: 27.04.2017, CD, LP, Fat Wreck (Link)


Tracklist:
01. Snickers or Reese's (Pick Up the Pieces)
02. Satan Says
03. Monster in the Closet
04. Kingdom Come
05. Boredom Addict
06. Failed Invasion
07. We Are Alone
08. Living Dead
09. In Orbit
10. They Came for Me

(FB nicht mehr anzeigen?)

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:
part of bierschinken.net Top