Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Loser Youth:
Es gibt viele schöne Plätze in Deutschland. Die schönsten sind für uns Arbeitsplätze.
LOSER YOUTH die Veröffentlichung Nummer vier. Hier ist die Scheibe mit dem zynisch/bissigen Titel, „Es gibt viele schöne Plätze in Deutschland. Die schönsten sind für uns die Arbeitsplätze.“
Die "Verlierer Jugend" knallt sich in bekannter Manier durch zehn (dank meiner Faulheit mittlerweile nicht mehr ganz so) neue Songs und das auch noch bei einer Spielzeit von gerade mal zehn Minuten.
Ich liebe so was ja!
Klar, es darf auch mal ein Song länger als ne Minute oder zwei sein. Aber wofür denn? Wenn es doch Leute gibt, die es drauf haben, die Sachen die sie und mich und die meisten von uns ankotzen, kurz und prägnant auf den Punkt zu bringen. Denn wie das funktioniert, wissen die drei Jungs aus der Hansestadt durchaus.
Auf diese Weise wird dann beispielsweise in sechs Zeilen sein Unmut über einen ekligen schwedischen Möbelgiganten ausgelassen. Den haben sie in Hamburg ja sogar in der Innenstadt stehen. Erfreulicherweise wurde IKEA dort von ein paar Schwarz gekleideten, fleißigen Heinzelmännchen während des G20-Gipfels letzten Sommer eine neue Lüftung, in Form von raus gelassenen Scheiben, verpasst. Es ist auch längst mal Zeit gewesen, dass zu diesem Scheißverein irgendwer nen netten kleinen Hardcore-Punk Smasher schreibt. Vertonen tut ihn die LOSER YOUTH hier übrigens zusammen mit Stemmen von BEATE X OUZO / NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN.
Ein weiterer freier Mitarbeiter findet sich in Form von Lars von den TRÜMMERRATTEN, der sich als Ernährungsberater, zum letzten Song auf dieser 7" "Vitamine und Mineralien", zur Verfügung gestellt hat.
Zwischen diesen zwei Liedern gibt's dann noch weitere acht Songs, welche sich um Wut und konstruktive Kritik an und auf „Autofahrer-Nazis“ und ihre falsch abgestellten Karren, Lohnarbeit und Club-Urlaube, autoritäre Ideologien, der kreativen Kraft des Vandalismus, Hass auf Rassisten-Pack und besorgte Kartoffeln, Kolonialismus, und dem sich Fixieren auf den Parlamentarismus bei gleichzeitigem Verlieren einer sozialrevolutionären Perspektive drehen und welche leider viel zu schnell wieder vorbei sind.
Rundum ein echt Klasse Ding. Einziger Minuspunkt ist, dass es mir tierisch auf den Geist geht, dass ich ständig aufstehen muss um das Teil wieder umzudrehen. Deswegen gebe ich jetzt auch mal keine Anspiel-Tipps. Das lohnt von der Spielzeit her nicht, außerdem ist auf dieser Veröffentlichung kein Ausfall zu verzeichnen.
Besorg dir das beim Platten-Dealer deines Vertrauens!
orwellwasright 04/2018
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Loser Youth - Es gibt viele schöne Plätze in Deutschland. Die schönsten sind für uns Arbeitsplätze.

Stil: Punk
VÖ: 12.05.2017, 7", Rilrec (Link)


Tracklist:
01. IKEA
02. Frad Punx
03. Club Cala Pada
04. Fasching+Sample
05. Vandalismus Yeah
06. Ich seh rot
07. Die Entdeckung der neuen Welt
08. Besorgte Deutsche
09. Realpolitik
10. Vitamine und Mineralien

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz