Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Guts Pie Earshot / Nomi And Aino:
Deckname Jenny
Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 2/22 - nächster Teil>>

Wir sind sanft gestartet in den Review-Marathon und legen gleich die nächste CD nach: Einen Film-Soundtrack. Oha!

Abby: ...ist das schon wieder ein Frau-Mansmann-Remix?
Kiki: Das ist Kunst, genau wie der Film
Schlossi: Können wir den Film dazu sehen? So funktioniert das doch gar nicht.
Thomas: Können wir bitte die Emailadresse aus dem Anschreiben veröffentlichen, wo drunter steht "nur zur Pressenutzung"?
Abby: Das ist doch Seeräuberopa Fabian, den Text kenne ich! Lena Meyer-Landrut hatte das mal gesungen.
Thomas: So auf technischer Ebene ist das echt gut.
Abby (betreibt Smartphone-Recherche): Der Film wird auch am 7.12. in Neuseeland gezeigt! Und das Original ist übrigens nicht von Lena.
Wir erweitern uns! Zwen kommt vorbei und bereichert die Review-Runde
Kiki: Können wir mal ein anderes Lied machen? Das ist ja schlimmer als bei Frau Mansmann
Zwen: Shinigami, ist das nicht ne Papierzettelfaltkunst?
Thomas: Ich kann dir das gleich mal am Pressezettel demonstrieren.
Zwen: Ah, ich versteh's, das Album heißt Deckname Jenny weil da ganz heimlich fünfmal der gleiche Song drauf ist
Kiki: Die machen so viele Versionen vom gleichen Song drauf bis selbst die Visions keinen Bock mehr hat
Zwen: Was trinken wir dazu?
Thomas: Mir egal, ich muss eh erst Sonntag wieder arbeiten.
Kiki: Heute ist Sonntag!
Fö: Ja, und was trinken wir nun?
Thomas: Das mit den meisten Prozenten
Zwen: Irgendwas mit LSD drin
Kiki: Wer Bock auf Rum-Cola? Ich misch mal was.
Schlossi: Ich hab die Band mal gemischt
Zwen: Live sind die so ziemlich das Gegenteil zu den Awesome Scampis. Soll das Lied jetzt wirklich so Goa-mäßig sein oder ist das ein Versehen?
Thomas: Ist halt ein Filmsoundtrack
Zwen: Eher der Soundtrack um durch eine Tropfsteinhöhle zu laufen
Kiki: Der Soundtrack zur Atta-Höhle
<<vorheriger Teil - Teil 2/22 - nächster Teil>>
Redaktion 11/2018
Guts Pie Earshot / Nomi And Aino - Deckname Jenny

Stil: Indie, Experimental, Punk, Dubstep
VÖ: 18.02.2018, CD, LP+CD, Major Label (Link)


Tracklist:
01. Seeräuber-Jenny
02. Yenay
03. Deckname Jenny
04. Seeräuber-Jenny Clubversion
05. Shinigami
06. 1414
07. Aurora
08. Deckname Jenny Clubversion
09. Seeräuber-Jenny acoustic-version
10. Yenay Outro

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz