Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
The Dreadnoughts:
Polka's not dead
Die Kanadier verbinden Street-Punk mit Folkrock und bedienen sich hierbei allen möglichen Instrumenten wie z.B. Akkordeon, Mandoline und-was-weiß-ich-noch-alles. Das Ganze klingt dann nach Gogol Bordello, die in Mazedonien mit 5 russischen Skinheads zum Tanze aufspielen. Ich denke mal, dass das ganze live und in Farbe mit nem leckeren Bierchen noch tausend Mal besser passt als hier im heimischen CD-Spieler. Langeweile kommt auf keinen Fall auf! Deswegen auf jeden Fall die aktuellen Tourdaten im Frühjahr 2011 (als Support von Talco) checken.
kiki 01/2011
The Dreadnoughts - Polka's not dead

Stil: Punk, Folk
VÖ: 07.01.2011, CD/LP, Destiny Records (Link)


Tracklist:
01. Cider Road
02. Polka Never Dies
03. Gintlemen's Club
04. Randy Dandy-Oh
05. Goblin Humppa
06. Poutine
07. Turbo Island
08. Black Sea Gale
09. Clavdia's Waltz
10. Paulina
11. West Country Man
12. Sleep Is For The Weak
13. Za Smierc Przyjaciela

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Thruntilldeath
(Thruntilldeath)
05.01.2011 22:36
Live und in Farbe ist das total verdammte Scheiße gut und definitiv besser als auf Platte! Deswegen MUSS man die live sehen.

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz