Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Pussycat and The Dirty Johnsons:
Beast

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 4/18 - nächster Teil>>

Langsam dämmert es. Also das Wetter, wir sind weiterhin naiv wie eh und je. Und greifen uns die nächste CD für den Review-Marathon...

Dachlattenpseudotyp: Das Cover spricht mich an! Pussycat and the Dirty Johnsons

Coco: ...geil...

Thomas: Ist jetzt textlich nicht viel anders als das zuvor, nur eben auf englisch

Dachlattenpseudotyp: Im Pressetext steht "Stacheldraht-Rock'n'Roll"

Thomas: Wofür stehen die Reißzähne auf dem Cover? Für den Stacheldraht?

Dachlattenpseudotyp: Sind auf jeden Fall schon gut rumgekommen. Konzerte mit Fuzztones, Mad Sin, The Damned, auf dem Rebellion...

: Auf dem Rebellion spielen doch 400 Bands, da lässt sich die "spielten mit"-Liste schnell füllen.

Coco: Solider Rock, ich find's ganz gut.

Dachlattenpseudotyp: Diesen Riff-Rock-Kram finde ich irgendwie komisch. Im Punk finde ich es ja geil wenn nur auf einem Riff rumgetrampelt wird, aber in diesem Garage-Sektor...

Yanik: Könnten gut auf Treffen von so Muscle Car Dudes spielen

Dachlattenpseudotyp: Und auf Tattoo Conventions

Tobias Dressler: Nach 10 Sekunden hat man schon alle Riffs des Songs gehört

Coco: Anscheinend ist die Sängerin eine Katze, steht da

: Und sie heißt vermutlich Pussycat?

Dachlattenpseudotyp: Vorname Pussy, Nachname Cat

Fr.Hirschberger: Ich find das geht klar

Coco: Könnten auf jeden Fall gut in der Freak Show spielen

: Mit dem Artwork auf jeden Fall

Faderbei G. Schmack: Ich finde es gut, es stört mich nicht. Ist normalerweise kein Kompliment, aber...

Tobias Dressler: In etwa so wie die Geräusche der Skater.

Coco: Ist auf jeden Fall kein Schlager und vermutlich keine Emotionen, das spricht auf jeden Fall dafür.

(kleine Unterbrechung: Ein Skater fragt, ob wir auf ihre Aufbauten aufpassen können, während sie weg sind)

Faderbei G. Schmack: Na klar, wir passen auf, wir haben sogar einen Hund!

Coco: Ja, und dann kommt da gleich so ne ganze Gang und nimmt alles auseinander. Wo sind wir hier gelandet?

Redaktion 09/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Pussycat and The Dirty Johnsons
Musikstil: Garage, Rock'n'Roll
Herkunft: Basingstoke (UK)
Homepage: https://www.facebook.com/thedirtyjohnsons
Pussycat and The Dirty Johnsons - Beast

Stil: Garage, Rock
VÖ: 28.08.2020, LP, CD, Hound Gawd Records


Tracklist:

01. Lying In My Bed
02. Doin' It
03. Abuser
04. Not Your Baby
05. Stale
06. Knee Jerk
07. Meat
08. She's An Orgasm
09. Shit
10. Do Ya Feel Me?
11. Beast Will Out
12. Hey Honey


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz