Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Oh Henry:
Wo mein Herz schlägt

Review-Marathon
<<vorheriger Teil - Teil 8/18 - nächster Teil>>

Yanik: Aus dem Pressetext: "Neuer Indie-Punk mit Mainstreampotenzial aus Düsseldorf"

: Jedes einzelne Wort aus diesem Satz klingt unfassbar schlimm!

Faderbei G. Schmack: Die Musik klingt schlimm!

Dachlattenpseudotyp: Aus Düsseldorf? Mach aus!

Thomas: Und die gibt es schon seit 16 Jahren!

alle: Was??

Dachlattenpseudotyp: Auch krass, wie gut aufgenommen das ist.

Tobias Dressler: Die haben 16 Jahre für's Studio gespart!

Yanik: Es ist frech, mit welchen Bands sie sich vergleichen: "Fans von Muff Potter oder Turbostaat, aber auch der Descendents und Jimmy Eat World finden hier in Zukunft ihre neue Lieblingsband"

Coco: Jaja. Wie wärs mit Massendefekt, Broilers oder Hosen?

Tobias Dressler: Ich find's schade, dass sie sich trotz der deutschen Texte nicht "Ach Heinrich" genannt haben.

Kadda: Es gibt so Charts-Musik, die drüber aber gut ist, und es gibt Punk-Musik, die simpel und gut ist - und leider viel zu viele Bands dazwischen, die gar nichts davon schaffen.

Coco: "Für Vorab-Reviews, Interviews und Airplay-Anfragen, kontaktieren Sie bitte die Pressestelle" - Hilfe! Aber da steht ne Handynummer! Rufen wir da an und jeder stellt ne Frage?

Faderbei G. Schmack: Ich find's krass, dass Bands 16 Jahre lang versuchen, in die Charts zu kommen. Andere geben nach 4 Jahren auf.

Dachlattenpseudotyp: Aber nicht als Düsseldorfer!

Faderbei G. Schmack: Schon irgendwie erbärmlich, sich als "chartstauglich" zu bezeichnen, wenn man noch nie in den Charts war.

Dachlattenpseudotyp: Mir reicht's echt. Unhörbar.

Faderbei G. Schmack: Ich verstehe ja, was sie mit dem Muff-Potter-Vergleich meinen, zumindest in Bezug auf die letzten Alben, aber trotzdem liegen da noch Welten dazwischen.

Kadda: Ich hab mir Gehörschutz für viel Geld gekauft...

Thomas (zum Protokollanten): Schreib das auf!

Redaktion 09/2020
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Youtube zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Oh Henry
Musikstil: Indie, Punkrock
Herkunft: Düsseldorf
Homepage: https://www.facebook.com/ohhenryband/
Oh Henry - Wo mein Herz schlägt

Stil: Indie, Punkrock
VÖ: 19.06.2020, LP, CD, Wolverine Records


Tracklist:

01. #Freunde
02. Wohin?
03. Von A nach B
04. Endlich gehen
05. Yeah!
06. Dings
07. Wo alles beginnt
08. Wir sind bereit!
09. Blender
10. Glück
11. Resignation


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz