Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Schiach:
2

Mist. Reingefallen. Als ich die Namen SCHIACH und Phantom Records im Rezi-Korb erblickte, dazu feststellte, dass es sich bei dem zu besprechenden Material auch noch um Vinyl handelt, hab ich gierig zugeriffen. Ganz im Glauben, es würde sich wie beim Erstlingswerk dieser mysteriösen Band, die angeblich aus Mitgliedern von PISSE, HEAVY METAL, WARRIORS OF DARKNESS, SICK HORSE und den MUSCLE BARBIES besteht, erneut um krachig, zackigen Punk mit diesem unverwechselbaren bayrischen Geraunze anstatt hochdeutschem Gesang handeln. Aber wie gesagt: Reingefallen! Aber des gschiat mia recht, ge? Was bin i auch für a Gierhals!

Ganz anders als bei der vortrefflichen s/t, die damals bei uns völlig zu Unrecht nur kurz und knapp beim Review-Marathon abgehandelt wurde, ist dies hier zumindest rein musikalisch betrachtet kein Punktrock. Hier wurden eiskalt Gitarren und Schlagzeug gegen Synthie und Beats ausgetauscht. Geblieben ist einzig und allein der grantige, bayrische Gesang, von dem einem auch hier wieder ein Wust an Genuschel und Gekeife entgegen gebellt wird, so dass man wieder mal nur erraten kann, worum es geht. Als hätt so ein betrunkener Schweine-Bauer das Maul voll Mist! Da geben die Songnamen sogar meistens schon mehr Raum zur Interpretation der textlichen Inhalte her als alles Hörbare. Ansonsten ist hier überhaupt nicht "Ois beim Oidn"! 

Leider kann ich mit diesem Synthie-Gehupe, dem Gefiepe und den trashigen Beats nur wenig anfangen. Weswegen ich leider sagen muss: Na gehts mia wech! Des moag i net! Machts bitte näscht mal wieder a bissl mehr Rock, ge? Dann kann der Schinken-Peter da auch wieder a bissl mehr zu schreiben! Guat? Guat! 

Ob dieses Produkt nun Kulturgut und cool ist oder Kotze die weg kann, kann ich somit genauso schlecht beurteilen, wie die Existenzberechtigung des Freistaats an sich! Was ich allerdings sagen kann ist, dass SCHIACH auch auf ihrem zweiten Album genauso krachig und unbequem bleiben wie bisher.

Peter 03/2021
Hörprobe:
Bitte hier klicken, um diese Einbettung von Bandcamp zu aktivieren.Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
Schiach
Musikstil: Punk
Herkunft: Schkeuditz
Homepage: https://schiach.bandcamp.com/
Schiach - 2

Stil: Punk
VÖ: 2020, 12", Phantom Records


Tracklist:

01. Des gschiagta recht
02. Laffa (Laufen)
03. Ois beim Oidn
04. SS-Opa
05. Zuagroasta
06. Strawanza
07. Disziplin
08. Feiawea
09. I zoi nix


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz